Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

"Probleme" mit dem Namen Isabel

Hi ihr lieben! Meine 2. Tochter hat den schönen Namen Isabel erhalten. Wir finden ihn noch immer toll, dass einzige was nervt ist, dass ihn selbst die Verwandten falsch aussprechen (Isabella) oder falsch schreiben! Irgendwie geht mir das am Keks und ich hoffe dass Isabel mal keine Probleme mit dem Namen hat! Wie seht ihr das? Mach ich mir einfach wieder einmal zu viele Gedanken? Danke! Lg

Kommentare

  • Bei uns im Wohnhaus gibts such ne kleine Isabel - find ich hübsch den Namen, und es wird immer wieder wen geben, der einen Namen ned kapiert, und sich schwer tut oder ignorant ist.
    Wir hatten zu Beginn auch ein bisschen Schwierigkeiten beim Großen mit dem Namen Kilian. Er wurde einfach falsch betont, und selbst meine Schwester, die Goli hat ständig geglaubt, dass man ihn mit zwei L schreibt. Aber mittlerweile ist er 6 und kaum jemand aus dem Verwandten und Bekanntenbereich hat noch Probleme. Einfach weiterhin betonen und jeden darauf aufmerksam machen dass sie Isabel und nicht anders heißt, oder dann die Person die Schwierigkeiten hat auch mal falsch ansprechen ;) mit nem kleinen Augenzwinker - das stößt die Leute dann oft vor den Kopf.
    ewigeskind
  • So ein schöner Name :x Wenn ich die Allein-Entscheidung gehabt hätte, hätten wir auch eine Isabel. Mir wäre nie in den Sinn gekommen, dass man da was falsch aussprechen, betonen könnte?
    Verstehe, dass dich das nervt.

    Unsere Kleine heißt Theresa und vor allem die ältere Generation sagt gerne Theresia zu ihr. Daran hätte ich auch nie gedacht...
  • Meine maus heisst Janin (schanin gesprochen,
    abgeleitet vom hebräischen chanan )
    von Janina Janine (teilweise mit j oder sch gesprochen) und das schlimmste : schani, alles dabei. Schreiben Tuns eh alle falsch.
    Aber um ehrlich zu sein ist es mir egal... Ich sag ihr immer sie hat einen besonderen, seltenen Namen... Mit genügend Selbstvertrauen wird sie mal sehr stolz sein einen nicht alltäglichen Namen zu haben... Ich glaub nicht das die Kinder dadurch Probleme haben, vielleicht nervt die falsche Aussprache in der pupertät oder sie haben eh einen Spitznamen, aber später wird sie es zu schätzen wissen, ganz bestimmt. Mach dir keine sorgen...
  • Meine kleine Cousine - mittlerweile fast 30 :D heißt isabel und ich finde den Namen wunderschön. Ich weiß dass ich als Kind anfangs Probleme hatte den Namen zu schreiben weil einfach verwirrend (Isabella ist die geläufigere version). Aber sie liebt ihren Namen ebenfalls und unsere Tochter hat als zweitnamen ebenfalls Isabel bekommen da sie das Patenkind ist.

    Unser Sohn heißt zb Raphael und manche Verwandte sind unfähig (nach 4 jahren) und schreiben immer noch raffael zb ... das sind übrigens die gleichen die zu unserer Tochter Melanie "Manuela" sagen :facepalm: manche Leute können wohl einfach nicht aus ihrer Haut raus :rolling_eyes:
    sunha13
  • Isabel ist echt ein sehe schöner Name 😍Würd ihn auch nie falsch aussprechen aber ich wär auch nie auf die Idee bekommen, dass jemand zu Emelie, Emilie (mit E am Ende gesprochen) oder Emelie (mit Betonung auf E und IE gesprochen) sagt.. aber naja. Mir is egal. Die Engsten sagens so halbweg richtig 😉
  • Versteh dich voll, meine kleine Tochter heißt liliana und so viele sagen liliane, steht sogar auf der geburtsseite vom mukipass :'( echt nervig, noch dazu find ich liliane überhaupt nicht schön :-S
  • greendaygreenday

    1,098

    Symbol
    edited 16. August, 07:04
    Oh man ,das kenne ich.Mein erster Sohn heisst Michel.Wie der Junge von Astrid Lindgren.Also nicht französisch ausgesprochen und nicht das e verschlucken.Jeder ,wirklich jeder hat ihn falsch ausgesprochen.Angefangen von Michael bis hin zu Michelle. Oder aber Michl.Es war für uns mega nervig ,aber vor allem für meinen Sohn echt schlimm.Er verstand einfach nicht,warum fast keiner seinen Namen richtig spricht.Selbst heute (er ist fast 18 Jahre )muss er die Menschen noch ausbessern.Isabel ist ein schöner Name. Vielleicht solltest du deren Namen auch mal falsch aussprechen, damit sie wissen wie das nervt ;)
  • Isabel ist wirklich ein schöner Name. Aber tröste dich, die einfachsten Namen werden oft einfach falsch betont oder ausgesprochen. Ein Beispiel is mein Name, wenn er abgekürzt wird: Kathi - die Deutschen betonen das Kaaaaathi und in Österreich wirds eher kurz und knapp Kathi wo die Betonung nen tacken mehr aufm "i" is ausgesprochen. Kommt da auch viel auf die "Dialekte" an denk ich wo wer her kommt und wie die das dan hören.

    Unsere Tochter heißt "Hailey" aber uns war von Anfang an klar, dass den nicht viele, grade Anfangs, richtig aussprechen werden, geschweigedenn richtig schreiben. =)) Aber das kommt mit der Zeit he öfter sie es hören und lesen oder schreiben. :3
  • Einfach wie selbstverständlich auf die korrekte Sprech- und Schreibweise hinweisen. Wenn ihr das so locker vorlebt wird dein Kind damit ebenfalls locker umgehen und keine Probleme haben.

    Oder aber bei wichtigeren Anlässen gleich die richtige Art betonen. "Z.B. sie heiß Isabel, mit mir einem L und ohne E oder A am Ende."
    Sag bei meinem Sohn wenn ihn jemand schreiben muss auch immer "Kilian, so wie man es spricht mit nur einem L"
  • Danke meine lieben! Bei meiner großen war damals isabel schon in der engeren Auswahl aber wir haben uns dann für Katharina entschieden, der war einfach mein favorit und jetzt bei der kleinen maus haben wir uns dann für isabel entschieden. Mein standardsatz lautet eh immer isabel mit 1 l und meine große bessert jeden gleich aus dass sie isabel heißt und nicht isabella...da wird sie ganz böse =)) :x ich verstehe das nicht, dass man sich namen nicht merken kann. Isabel wird jetzt bald 1,5 jahre alt... ich merke mir auch namen aber ja da muss man anscheinend durch
  • wir haben eine charlotte isabell und bisher hat man uns höchstens nach "doppel L?" gefragt
  • also ich heiße janine und meine oma schreibt nach 24 jahren meinen namen immer noch falsch 😅 sie schreibt mich immer ohne e (also janin). früher hatte ich sie darauf hingewiesen und meistens rief sie mich dann mit e (also nicht nur stumm) 🤣

    @Nasty jani (schani) ist wirklich der schlimmste spitzname überhaupt, ich kann dich verstehen. leider hat er sich meine ganze kindheit durchgesetzt. aber das mit den schreibweisen von janine, janin, schanine, jeannine...... wird nie ruhe geben. zumindest hab ich diese erfahrung bis jetzt gemacht.
    ChamoNasty
  • Ich bin eine Isabella und werde heute noch Isabel / Isabelle genannt.. nervt mich tierisch, wenns die Leute nicht kapieren - das hört nicht auf :p
  • IreneGIreneG

    2,582

    Symbol
    edited 17. August, 03:54
    Namen falsch aussprechen geht bei mir fast nicht. Dafür wurde ich oft mit dem Namen meiner Schwester (wir sehen uns nicht ähnlich) oder mit Renate angesprochen. Woher bei der einen Frau Renate kam weiß ich nicht, sie hat sich aber nicht davon abbringen lassen (Nachbarin).
    Edit;: Isabel ist ein wirklich schöner Name!
    Unser Rafael wird dafür auch oft falsch geschrieben
  • Ok also is es echt egal wie man heißt und ich brauch mir keine Gedanken mehr drüber zu machen...Danke :*

    Hihi @bella_izzy is ja lustig, dass es bei dir umgekehrt ist...für dich natürlich nicht lustig;-)

    bella_izzy
  • Isabel ist wirklich so ein schöner Name 😍Unsere Maus heißt Elena mit Betonung auf dem L und kurz gesprochen. Viele sprechen es mit Betonung auf Lena aus 🤦🏻‍♀️
  • Bei uns ist es genau umgekehrt. Meine Tochter heißt Isabella und alle sagen Isabel 😁🙈
    mamahoch2
  • Meine Tochter heißt Julie, ganz normal, deutsch ausgesprochen ! Na was glaubt ihr wie oft ich nach der Geburt gefragt wurde wie es denn "Tschulie" (englisch) oder "Schulie" (französisch) geht.... :facepalm:
    Aber ich muss sagen, dass war uns bei der Namenswahl fast klar =))
  • ich find den namen auch wunderschön und nicht so häufig wie isabella. denk einfach nicht zuviel drüber nacht, hört sich zwar blöd an, aber jetzt kannst eh nix mehr dran ändern.
    Unser großer heißt Erik (bewusst mit "k" geschrieben) und sein Opa schreibt ihn nach zwei Jahren noch immer mit "C" :rolling_eyes: ich ignorier das schon gekonnt...
  • Ich liebe die namen meiner Töchter...würde ich immer wieder vergeben :x nur fand es einfach total nervig aber jetzt wurde ich sogar gefragt, wie man Katharina schreibt...Also seh das jetzt alles entspannter auch durch euch :*
  • Meine zwei heißen Lukas und Tobias und man glaubt ja gar nicht wie sehr man so "einfache" Namen verhunzen kann.
    Schreibweisen (ja hatten wir alles schon)/ Ausgesprochen: Luckas, Lucas, Luka, Luca, Luki;
    Tobi, Thobias, To-bias, Tobiass,

    Bei Lukas besser ich immer auf Lukas auf (mag den Spitzname Luki überhaupt nicht; und lass ich auch nicht zu. Kiga is natürlich was anderes. Aber er sagt schon immer, dass er LUKAS heißt.

    Bei Tobias liegt es ja sehr na Tobi zu sagen, find ich nur absolut schrecklich. Lukas konnte am Anfang noch nicht Tobias sagen und hat immer Bias gesagt. Und das ist geblieben. Von uns wird er Bias oder Tobias gerufen und auch in der Krabbelstube rufen ihn alle Bias. Außer er war schlimm, dann Tobias F**********. =))
  • @Bienchen_321 ich hab noch immer nicht gecheckt wie man deine Tochter ausspricht.
    Julie so wie Julia nur mit e oder ist das e stumm?
    itchify
  • @lisa_90 ich besser tobi auch immer aus und der uropa sagt auch immer to-bias =)) . ich wäre in der schwangerschaft nie auf die idee gekommen dass man tobias falsch aussprechen kann :p .
    lisa_90
  • @cora86 siehst auf diese Variante ist noch keiner gekommen =))
    Wie der Monat wird der Name ausgesprochen, also ein stummes e ;)
  • Ich würde bestimmt auch Isabelle schreiben. Einfach weil das für mich in dieser Art geläufig ist. Aber heutzutage gibt es keine üblichen Schreibweisen mehr. Jeder möchte sein Kind hervorheben. So gibt es meiner Meinung nach zu viele Spitznamen die als Namen verwendet werden. Möchte niemanden damit angreifen aber für mich käme zb. Eine Lina nicht in Frage. Von mir aus Alina. Aber ja, jeder wie er das handhabt. Dann muss man aber auch konsequent dahinter sein wenn fremde Leute nachfragen bzw. Sie ausbessern.
    Nochmals zu Isabel. Ich finde den Namen schön klassisch und nicht irgendwie abgedroschen. Heißen auch nicht viele so.
    ricz
  • Jacky92Jacky92

    3,862

    Symbol
    edited 19. August, 21:04
    Ich heiße Jaqueline und von "Schakeline" bis "Tschakeline" war alles dabei =))
    Mausi heißt Helena und die Leut sagen prinzipiell Helene (wie die Fischer) oder He-Lenaaa :facepalm:
    Ich glaub aber das gibt's bei jedem Namen...
  • @Jacky92 wirklich ohne c? Ist auch eher selten :) und bei Helena bin ich auch immer unsicher. Wo ich herkomme war es eher Heleeeena so wie Magdalena, Marlena, Helene nicht wie "Hellena" aus Troja.

    @Bienchen_321 da wär ich auch nicht draufgekommen. :) Find auch die engl/frz. Variante beim googlen. Und dann wirklich wie der Monat Betonung vorne oder ein längeres i wie bei Marie, Sophie?

    Bei uns wird manchmal gefragt ob deutsch oder englisch ausgesprochen aber das ist ja schnell geklärt :)
  • Isus;1294411" schrieb:
    Bei uns im Wohnhaus gibts such ne kleine Isabel - find ich hübsch den Namen, und es wird immer wieder wen geben, der einen Namen ned kapiert, und sich schwer tut oder ignorant ist.
    Wir hatten zu Beginn auch ein bisschen Schwierigkeiten beim Großen mit dem Namen Kilian. Er wurde einfach falsch betont, und selbst meine Schwester, die Goli hat ständig geglaubt, dass man ihn mit zwei L schreibt. Aber mittlerweile ist er 6 und kaum jemand aus dem Verwandten und Bekanntenbereich hat noch Probleme. Einfach weiterhin betonen und jeden darauf aufmerksam machen dass sie Isabel und nicht anders heißt, oder dann die Person die Schwierigkeiten hat auch mal falsch ansprechen ;) mit nem kleinen Augenzwinker - das stößt die Leute dann oft vor den Kopf.
    Ich finde den Namen sehr schön:)
    Ich heiße Isabella und habe oft das umgekehrte Problem :D bei mir vergessen sie des öfteren das "a" am Ende
  • @itchify Ja, ohne C :) ist soweit ich weiß die geläufige Schreibweise in Serbien (und anderen Balkanländern?? Kenne zumindest zwei Jaquelines von dort die auch ohne C geschrieben werden. Auf den Namen gekommen ist meine Mutter weils am Gürtel da ein gewisses "Etablissement" *hüstel* gibt das so heißt =))
    Meine Helena spricht man so aus wie die aus Troja ;) Gefiel mir so ausgesprochen schon immer am Besten.
  • @itchify ja wirklich so wie der Monat. Also die einfachste Variante. Keine Betonung, einfach gerade raus =))
    itchify
  • Es gibt soooooooooviele Namen, die anders ausgesprochen werden, falsch geschrieben werden.....
    Konsequent bleiben, bei der Aussprache und Schreibweise.
  • @Jacky92 =)) und ich hab mir verkniffen zu Fragen: so wie das Puff =)) ?
    Jacky92
  • @IreneG =)) =)) =)) Als ich noch klein war habens ja immer gemeint sie haben ein Restaurant gesehen das so hieß =)) Hab dann selber später mal den Puff gesehen und nochmal nachgefragt ob mein Name daher kommt :D
    IreneGitchifybella_izzysuse
  • Ich heiße Ramona, und werde ständig Romana gerufen. Bekomme auch viele Amts Briefe und so mit Romana. Mittlerweile hab ich mich daran gewöhnt :rolling_eyes:

    Meine Tochter ist 14 monate und heißt Paulina.
    Ist selten aber leicht zu merken und auszusprechen.
    Manche sagen Pauline oder Paula aber dass bessere ich sofort aus.
    Manche sagen Pauli. Mag ich auch nicht so gerne aber lässt sich vermutlich nicht ändern :see_no_evil:

    Ich finde Isabel sehr schön. Vl müsst ihr öfters erklären wie man es schreibt. Aber so geht's vielen =)
  • mjl13;1294823" schrieb:
    also ich heiße janine
    ich heiße auch Janine und wenn ich wo meinen Namen ansagen muss, sag ich auch immer Janine und nicht wie gesprochen Schanin - den die meisten schreiben es eh falsch...
    Mein Spitzname ist auch Jani (Schani) was ich überhaupt nicht schlimm finde, auch wenn fremde manchmal komisch schauen wenn jemand Schani schreit :p

    Ich finde Isabel auch schön und würde einfach alle immer korrigieren, bei manchen Kindernamen tun sich manche Leute einfach schwer und ich merke es auch oft bei mir, das die Eltern den Namen so schnell und beiläufig erwähnen, dass ich selbst dann nicht genau weiß wie es nun wirklich war - und wenn dann die Eltern nicht sagen das etwas falsch ist, zieht sich das vl länger hin...
  • Also darüber würde ich mir jetzt wirklich keine Gedanken machen, wenn der Name dir so gut gefällt :) Die Schwester von meinem Ehemann heißt auch Isabel und liebt ihren Namen. Ich habe sie mal gefragt wie das ist, sie meinte es passiert wirklich nur sehr selten, dass sie jemand falsch schreibt.
  • @Admin bitte schließen danke
  • Das mit Isabelle richtig ausgesprochen kenne ich. wir haben es aus dem Französischen und da spricht man das e hinten ja nicht. entweder sägens isabella oder sprechen das E hinten aus und und und , auf jeden fall wird der schöne Name ständig falsch ausgesprochen. Verstehe dass du dich auch ärgerst auch wenn deine Isabel anders geschrieben ist
  • Mittlerweile nennt sie jeder belli bzw isabelchen:-) und irgendwie wird der Name viel geläufiger bei uns: die Schwester von der zeichentrickserie elena heißt auch isabel und die dr. Poison von wunder woman heißt auch isabel usw usw :-) glaub es is einfach alles Gewohnheit und ich bin trotzdem froh isabel getauft zu haben...finde den Namen einfach wunderschön und viele Namen werden falsch geschrieben/ gesprochen...is mir mittlerweile bewusst geworden.
    Dinchen
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland