Heimarbeit während Karenz - Tipps?

Hallo,

mein Schatz sucht eine Möglichkeit das Taschengeld aufzubessern.
Hat jemand eine Idee wo und wie man mittels Heimarbeit Geld verdienen kann?
Also was seriöses wo man nicht in Vorleistung gehen muss.

Danke und LG
getaggt:
«13

Kommentare

  • demnach gibts keine seröse Heimarbeit?
    Juju1
  • Nur die Kinderbetreuung ist seriöse Heimarbeit :-) Ich warte mit dir, würde mich auch interessieren!
  • Hm, ich würde mich mal über Online-Marketing und solche Dinge informieren, denke mal dass es da sicher viel gibt, aber muss man wahrscheinlich erstmal ein wenig darüber informiert sein, was für Dienstleistungen im Internet überhaupt relevant sind. Social Media-Betreuung oder sowas vl.?
  • Textbroker.de

    Texte nach Auftrag schreiben. Ist seriös!
    CoppaSunshineGirllala29Lilli250
  • noch eine stimme für textbroker
  • Textbroker.de
    -Anmelden. Probezeit schreiben
    - Dann wird man eingestuft (wie viel Cent man pro Wort verdient)
    - danach kann man in der Datenbank nach Aufträgen suchen

    Man schreibt dann für Reiseportale oder Shops verschiedene Texte nach vorgegebenen Schlagwörtern. Dafür sollte man sich natürlich Themen aussuchen, die fachlich passen und wo man Ahnung hat.
    Sandra080815
  • Ja. Schon länger
  • shibby86shibby86

    1,252

    bearbeitet 24. 03. 2016, 07:09
    Und rentiert sich das? Oder bekommt man da 1x in der Woche 7€? Ich weiß es hängt davon ab wieviel man schreibt, aber so ungefähr...?
  • Ja das geht natürlich nach Leistung. Wenn du pro Woche 2-3 Aufträge schreibst mit 500-800 Wörtern. Der Verdienst liegt dann ungefähr bei 1,3c/ Wort, also 6-7€ im Durchschnitt.

    Ich glaub ab 20€ wird es ausgezahlt

    https://www.textbroker.de/autoren-verguetung-konditionen
  • @Nachbarin2013 also ist es eher ein "netter Zeitvertreib" mit ein wenig Taschengeld....

    Sowas mache ich nur mit Meinungsumfragen.... Da sammelt man auch Punkte und 20 Euro kann man sich aufs Konto überweisen lassen oder man nimmt diverse Gutscheine....
  • bearbeitet 24. 03. 2016, 13:52
    @morgana. Das hängt sehr stark davon ab, wie viel man schreibt und wie oft. Es gibt ja Aufträge mit viel Text oder Produktbeschreibungen (für Webshops) und wenn man einen guten Schreibstil hat, kann man durch “Stammkunden“ immer wieder Direktaufträge erhalten ( >1,6c/Wort).

    Wo machst du mit? Bei trnd?
  • @Nachbarin2013 trnd sehr selten, bei talk online bin ich schon länger angemeldet.....
    Babsi123
  • @Morgana und da verdienst du "gut"?
  • @xxxisabellaxxx nein, sind nur ab und an 20 Euro.... Aber mir machen Umfragen Spaß!
    Nachbarin2013
  • ma85ma85

    724

    Symbol
    bearbeitet 9. 02. 2017, 10:10
    @Nachbarin2013 @Coppa darf ich euch fragen, ob das auch angemeldet werden muss, dass man sich da nebenbei Geld dazu verdient? oder beim lohnsteuerausgleich? weil das steht so auf deren Homepage.

    so stehts drinnen:Das Verfassen von Texten im Kundenauftrag ist durchaus eine selbstständige Tätigkeit, die natürlich meldepflichtig ist. Freie Autoren müssen in der Regel kein Gewerbe anmelden. Freiberufliche Texter, die von der Kleinunternehmerregelung Gebrauch machen und somit keine MwSt. ausweisen, sind jedoch angehalten, jeden Verdienst in der Steuererklärung anzugeben. Im Zweifelsfall sollten Selbstständige, die Texte bei Textbroker.de schreiben möchten und dafür vergütet werden, beim zuständigen Finanzamt nachfragen, ob es erforderlich ist, ein Gewerbe anzumelden oder, ob sie als Freiberufler tätig werden können. - See more at: http://www.heimarbeit.de/textbroker-de-serioes-das-muessen-sie-wissen/#sthash.7VlPWeRC.dpuf
  • @ma85 ich schreibe keine Texte.....
  • @Morgana oh, sorry. hab da falsch drüber gelesen!
  • inainainaina

    172

    bearbeitet 7. 09. 2017, 10:42
    Hi ihr, gibt es da zwischenzeitlich neue Ideen, Vorschläge?
    Am besten von zuhause aus am PC, seriös selbstverständlich.

    Umfragen sind ein netter Zeitvertreib, den ich auch betreibe (bin da auf mehreren Portalen angemeldet und verdiene somit in unregelmäßigen Abstand etwas, aber auf's Jahr gesehen etwa 120-180€) --> allerdings habe ich da nicht selbst in der Hand, wie oft ich das machen möchte. Man bekommt die Umfragen einfach so zugesandt.

    Ich hätte gern etwas, wo ich z.B. an Tagen, wo ich richtig viel Zeit habe viel machen kann und umgekehrt.

    Textbroker.de habe ich mir vor längere Zeit mal angesehen, aber da waren kaum Texte für mich dabei. Ich würd sagen zu 80% nur Texte, die bestenfalls technisches Vorwissen fordern? Wenn ich da erst zu recherchieren/Wissen aneignen muss, dann stimmt das Input-Outcome-Verhältnis überhaupt nicht mehr.
  • @inaina ich schreib dir eine PN :)
  • Ich würd auch was seriöses für daheim suchen

    An Umfragen teilnehmen würd mir auch gefallen. Kann mir wer ein paar seriöse seiten.nennen bei denen ihr gute erfahrungen gemacht habt?

    Danke
  • Ich habe ein paar zwischenzeitlich auch wieder gestrichen (mich löschen lassen), da da einfach zu wenig Umfragen kamen oder man nach ein paar Fragen plötzlich nicht mehr in Frage kam und dementsprechend nichts bekommen hat (also klar gibt es immer eine Vorauswahl, die beschränkt sich dann aber bei guten Portalen auf Geschlecht, Bundesland, evtl. noch Kinder oder keine Kinder, etc... und nicht schon ein paar Fragen zur eigentlichen Umfrage, also sodass man durchaus mal 5 Minuten dran ist und plötzlich entspricht man nicht mehr der Zielgruppe!)

    Wo ich noch aktiv dabei bin und auch regelmäßig was kommt:
    talkonlinepanel.at (die beste Seite, wie ich finde, zahlen ab 20€ aus; Geld oder Amazongutscheine etc.)
    opinions.at (leider zahlen die erst ab 30€ aus, deshalb dauert's da etwas länger... Geld üder Amazon)
    marktagent.com (zahlen ab 15€ aus; Geld)
    askgfk.at (zahlen ab 25€ aus, hier allerdings nur Gutscheine, kein Geld. Auch keine Amazongutscheine, sondern so Gutscheine, die man auch für Spar etc. verwenden kann)
  • @BibiLeni ich bin auf meinungsstudie.at angemeldet. Ist nicht wirklich lukrativ, ca alle 2 Monate 10€. Aber wenn man Zeit hat nebenbei (geht auch am Handy), und man es gerne macht... Man kann sich dort verschiedene Gutscheine aussuchen (Amazon, h&m,...)
  • Meinungsstudie, Meinungswelt und Entscheiderclub sind z.B. 3, die ich erst kürzlich "eliminiert" habe. Und Toluna ist genauso schlimm. Da kommt zwar regelmäßig was, aber die haben immer Monsterumfragen, für die man fast nichts bekommt im Vergleich zu den anderen Portalen.
  • Cookie1985Cookie1985

    8,308

    Symbol
    bearbeitet 7. 09. 2017, 12:45
    Umfragen hab ich auch mal gemacht, aber ich finde für die Zeit die man da reinsteckt, teilweise dauerte eine Umfrage gleich mal 20 Minuten, bekommt man zuwenig. Und wie oben schon erwähnt wurde, dann sitz man schon 5 min dabei und plötzlich kommt eine Frage zu Kinder oder Familienstand oder so und plötzlich ist man raus und bekommt keinen Cent. Da ists mir echt schad um die Zeit.
  • @inaina also sind die oben von dir genannten Portale besser? Werd sie mir mal ansehen, danke!
  • @Cookie1985 hast du etwas anderes seriöses als Heimarbeit?

    Danke @inaina für deine tipps
  • @Cookie1985
    Cookie1985 schrieb: »
    @inaina ich schreib dir eine PN :)

    möchtest du mir auch eine schreiben?
  • Hallo!

    Ist von euch noch jemand auf der Suche nach einem Zuverdienst?

    Liebe Grüße
  • @LuEl was hättest du denn?
  • @LuEl was hättest du denn im Angebot?
  • @LuEl wurde verbannt. Das ist ziemlich peinliches Netzwerkmarketing das hier betrieben wird.
    happy1986
  • Hätte jemand schon was gefunden?
  • Ich hab letztens in einer Firma, die Libellen für Wasserwaagen herstellt, geringfügig angefangen.
    Da musste ich zwei Ringe (siehe Bild) in die dafür vorgesehenen Rillen mit einer Pinzette hineintun. Stellte ich mir so leicht vor und dort hieß es man muss 4 solche kleine Kisten am Tag machen und eine ist in ca 25 Min fertig. Bei mir dauerte eine aber 2 Stunden somit saß ich den ganzen Tag dabei und kam zu nichts andrem. Außerdem rentiert sich das ja gar nicht, wenn ich 40 Stunden an dem arbeite und mein Lohn aber geringfügig ist.
    Ich hab dann recht bald wieder gekündigt, aber vielleicht wäre es mit der Zeit schneller gegangen, wenn man den Dreh raus hat und dann dauerts wirklich nur 25min pro Kiste. Sonst hatte ich mal eine Bekannte, die Kugelschreiber zusammengebaut hat. Ist aber glaub ich das selbe wie mit den Libellen, da braucht man viel Fingerspitzengefühl.
    So sieht das ca aus. Aber sie gesagt, für mich war das nichts. 🤷🏻‍♀️

    a9150000-bd71-11e8-a5a1-2d4f7d03b957.jpeg
    suse
  • Meine Kinder haben mich sehr gebraucht wie sie klein waren, da ich in der SS Arbeitslos war hatte ich auch keinen Job zudem ich zurück konnte. Ich hab mich dann entschieden, den Direktvertrieb zu testen.... ich war anfangs sehr skeptisch, ob das was für mich ist, ob das seriös ist, ob man da was verdienen kann, .... Aber ich dachte ich versuche es und bilde mir meine eigene Meinung.
    Und ich kann euch sagen, ich bin jetzt seit 5 Jahren dabei und kann mir nicht mehr vorstellen normal arbeiten zu gehen! Ich bin unter Tags und in den Ferien immer da für meine Kinder und hab für mich entschieden die Vorführungen Abends zu machen, weil da mein Mann zuhause ist.
    Schaut euch bei so was einfach die Firma genau an: Hab ich verpflichtungen? Wie komme ich an den Startkoffer? Was hab ich für Karrieremöglichkeiten? Muss ich Aktionen kaufen?

    Aber wie gesagt, ich kann nur empfehlen es mal zu testen und sich seine eigene Meinung zu bilden. Denn bevor man es nicht versucht hat, kann man nicht sagen, ob das was für einen ist oder nicht. Jeder ist nicht dafür gemacht selbstständig zu arbeiten, aber die die es können, die haben im Direktvertrieb die Möglichkeit mit Spaß und Leichtigkeit gutes Geld zu verdienen.
  • @weissi nur aus reiner Neugierde. Was vertreibst du?
  • weissiweissi

    76

    bearbeitet 26. 10. 2018, 16:04
    @Villacherin ich mache GONIS - das sind Kinder-, Bastel- und Kreativprodukte.
    Stifte, Farben, Pasten, Schmuckkeramik, Stempel, ...
    https://www.facebook.com/groups/gonis.ursula/
    Villacherin
  • @weissi oh wie cool, ich auch 😁 musste aber mal durch Tupper um das richtige für mich zu finden 😊
    weissi
  • @Gummibärchen ich glaub jeder musste mal durch Tupper =)) =))
    Bin mit Ringana auch sehr glücklich =)
  • @Cookie1985
    Ich nicht, ... wie gesagt, ich hab mir vorher gut angeschaut, was es für Bedingungen gibt ;)
    sojabohne
  • @Cookie1985 Du auch? 😉🤗
  • Ja *augenzuhalt* ist aber schon ein paar Jahre her.
  • @weissi die Bedingungen waren für mich eigentlich ok, vor allem weil es bei meinem Start eine Aktion gab und ich tatsächlich keinen Cent investieren musste, aber meine Gruppenberaterin hat alle paar Tage mehrmals angerufen und gefragt wie's läuft und ob ich eh Buchungen hab, das war mir einfach zu nervig
  • @Gummibärchen hier das Selbe.... bekommen hab ich wirklich mehr wie genug, aber dauernd der Druck und die Rechtfertigung :|
  • Da ich hier gerade mit @Butterblume83 eine Gonis-Beraterin gefunden hab, wäre es vielleicht eine Idee einen eigenen Thread für die Vertrieblerinnen hier zu machen. Einfach wo jeder in in einem Post sein Unternehmen vorstellen kann. So wird jeder der eine Beraterin oder sofar einen Job sucht, gleich fündig und kann diejenige persönlich anschreiben
  • Das musst du mit den Admins abklären, ob das gewünscht ist.
  • Ich bin zwar nicht mehr in Karenz aber eventuell nächstes Jahr wieder und in letzter Zeit habe ich immer wieder überlegt und sogar was gefunden. Ich werde ein Gewerbe anmelden als Beraterin. Welche Beratungen ich mache verrate ich dann im jänner! Aber eines kann ich sagen: es ist noch seeeehr selten. Ich verkaufe jedoch nichts, sondern nur beraten und das unabhängig von Marken.
  • @kosu Ui, du machst es spannend! Magst du grob den Bereich sagen, in dem du tätig sein willst?
  • Hallo Mamis! Kann mir jemand eine Firma für Kugelschreiber Zusammenbauen in Wien empfehlen! Ich bin dringend auf der Suche nach Zusatzverdienst und solch eine Heimarbeit wäre ideal im moment. Ich danke euch!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Folge BabyForum!