Mama Thread

MalinarcoMalinarco

7,306

bearbeitet 23. 10. 2012, 09:18 in Smalltalk
Hallo meine Lieben :)

Natürlich geht es im Babyforum um unsere Kleinen! Aber ich dachte mir, ein Thread wo es um uns Mumis geht wär doch auch mal nicht schlecht :) hier könnt ihr reinschreiben wie es euch geht mit dem neuen oder doch schon gewohnten Mama - Sein, was sich verändert hat, wenn ihr vl mal überfordert seit oder ihr einfach mal über euch reden wollt :) als Mama kommt man doch ab und zu mal zu kurz also alles hier rein packen :)
Oder gibt es etwas das euch als Frau einfach beschäftigt, unabhängig vom Mama - Sein? Na dann legt mal los :)

Zum Besser kennen lernen und evtl zur Erleichterung :)

«1

Kommentare

  • hi @Malinarco

    find das eine tolle idee
    vorweg: ich bin wohl schon ziemlich stillgeschädigt :D denn bei den begriff Mumis dachte ich gleich spontan an: Muttermilch =))
    also seit ich eine muttermilchi bin :D hat sich am meisten mein umfeld verändert. eltern und schwiegereltern werden wunderlich und glauben sie müssen alles was sie mit ihren kindern versäumt haben bei meinem nachholen (wann darf sie denn mal bei uns schlafen? ab wann bekommt sie denn ein flaschi? wann beginnt ihr mit brei?...)
    freunde haben plötzlich keine zeit mehr, oder haben sich nach der geburt nur mehr einmal gemeldet um die kleine zu sehen, und dann wars eh zu fad, weil ich kann nicht mehr fortgehen, oder was weiß ich.
    andere freunde wiederum, die ich vor der ss nicht so oft gesehen habe, welche schon kinder haben, stehen mir jetzt auf einmal viel näher. vor allem weil wir ja ein gemeinsames thema zum austausch haben. ich werd in babyrunden eingeladen, gehe in die stillrunde und hab irgendwie einen ganz anderen wochenplan.

    was mich ein bisschen ärgert: wenn wir zum beispiel fortfahren und vorher noch alle duschen müssen, dann geht mein freund, ich bade die kleine in der zeit. und wenn ich dann duschen gehen will, dann muss sie noch gestillt werden, braucht einfach so die mama, oder es wird zu stressig, weil wir ja noch den kinderwagen einpacken müssen, die kleine anziehen und vl noch kurz wo einen kuchen besorgen...

    einerseits find ich schon, dass ich manchmal ein bisschen kurz komm, aber es stört mich jetzt nicht so extrem. ich würd mir für die zukunft einfach wünschen, dass alles (außer das stillen natürlich) bei meinem freund auch funktioniert. er ist zwar toootal bemüht, aber wenn sie schmerz h at weil die zähne einschießen oder müde ist, braucht sie momentan noch die mama. und da wär ich froh wenn sich das ändern würd.
    Ja und dass endlich mal alle aufhören zu fragen, wann ich die kleine mal bei ihnen lasse (omas, opas, tanten und so von der kleinen)... WIR wollen den zeitpunkt bestimmen, und den satz möcht ich einfach nicht noch zehn mal sagen müssen.

    So, jetzt gehts ma gleich besser ... danke fürs frustablassen, so spar ich mir die schoki =))
    Malinarco
  • SherenaSherena

    1,847

    bearbeitet 23. 10. 2012, 13:45
    Das mit den Freunden ist bei mir auch so. Viele meiner alten Freunde haben jetzt keine Zeit mehr oder wollen sich nur ohne meiner Kinder treffen, was jetzt nicht möglich ist. Anfangs hat es mich schon gekrängt, aber ich habe durch die Kinder neue Freunde gefunden und ich will den alten nicht nachtrauern.

    Nicht nur Mama sein... hmm.. leichter gesagt. Über das habe ich erst wieder nachgedacht. Bei uns in der Nähe hat ein großes Shoppingcenter (G3) aufgesperrt und ich hatte den Wunsch auch dort mal shoppen zu gehen. Mit den Kindern ist es schwer, da auch jetzt noch extrem viel los ist und ich den Großen in den Menschenmengen nicht verlieren möchte. Außerdem ist shoppen für Kinder nicht so spannend wie für uns Erwachsenen... :-S
    Und wenn ich dann gehe, werde ich wieder nur an die Kinder denken und für sie shoppen... macht aber trotzdem Spaß. Da werde ich noch ein paar Monate warten bis beide Kinder auch bei Papa zu Hause bleiben können!!!

  • Mir geht es auch so, dass sich gute Freunde plötzlich nicht mehr melden, oder für Treffen nur noch Abends Zeit haben, wenn mein Sohn ins Bett muss und enttäuscht sind, dass ich nicht mehr spontan etwas unternehmen kann.

    @nici1990 meine Verwandtschaft weiss plötzlich auch alles besser... Sogar Leute OHNE Kinder glauben zu wissen, wann mein Sohn Hunger hat, oder warum er gerade quängelt... und dieses "er hat bestimmt Hunger - kriegt er eine Flasche?" oder "Bei der Beikost solltest du das so und so machen" hängt mir schon soooo zum Hals raus!!!!! Ich geh ja auch nicht auf der Straße auf andere Eltern zu und gebe ihnen super schlaue Tips...
    Vergangenen Samstag waren wir beim Geburtstagsfest von meiner Schwiegermutter und das erste, was mich die Leute gefragt haben war "Stillst du noch?" Langsam kann ich sowas echt nicht mehr hören... >:P

    Aber sonst geniesse ich das Mama sein. Egal wie sehr ich mich an manchen Tagen ärgern muss, oder gestresst bin, wenn Luis mir ein Lächeln schenkt, und mich anstrahlt ist alles wieder vergessen. :x
  • Bei mir ist das auch so m, es haben sich sogut wie alle freunde von mir abgewendet und meine freunde haben alle, bis auf eine, noch keine kinder.

    Bei mir war es sogar mal so, dass eine "freundin" mir erklären wollte wie ich mit meinem sohn umgehen muss usw. Und sie hat keine kinder.

    Ich finds halt blöd das sich freunde abwenden und abends wenn der kleine schläft ist mir manchmal/oft langweilig da ich ja alleine bin. Trotzdem wie @Andromeda schon gesagt hat sobald man sieht wie glücklich der kleine ist ist alles vergessen :D

    Lg
    Andromeda
  • Aber mal ehrlich...die Freunde, mit denen man jetzt keine Zeit mehr verbringt, weil sie eben keine Kinder haben oder ned an Treffen mit mir und meinen Kindern interessiert sind, auf die hab ich eh keinen Bock mehr. Man entwickelt sich halt auseinander.
    Dafür hab ich, wie auch ihr, durch die Kinder viele andere nette Mamas kennengelernt in verschiedenen Spielgruppen usw.

    Ui, und das Thema shoppen. Jaja, das würd ich auch gern wieder mal ausgedehnt machen. Nur, so wie ich mich kenne, kann ichs dann, wenns so weit wäre, nicht mal richtig genießen, weil ich wieder so schnell wie möglich zu meinen Jungs will.

    JAJA, ich gebs zu, ich bin ne Glucke....und ich bins mit Leidenschaft!

    @JasminuJulian wenn dir langweilig ist, dann schau ins Forum...hier tummeln sich die Leutchen ja eh zu allen möglichen und unmöglichen Zeiten ;)
  • Ich habe auch erst da erkannt, dass nicht viele von den vermeintlichen Freunden auch wirklich welche sind, schade! Dafür lernte ich aber wirklich viele liebe Mütter in diversen Spielgruppen kennen!
    Was mich am "Mama-Sein" sehr nervt sind die Blicke, die einem zugeworfen werden, wenn man etwas "anders" macht als der Durchschnitt und all die gut gemeinten Ratschläge (bevorzugt von älteren Damen). An manchen Tagen gehe ich superlocker damit um, an anderen wiederum stellen sich sämtliche Häarchen vor Ärger auf, sobald's wieder los geht!

    Ich bin meinem wundervollen Sohn unendlich dankbar!!! Denn durch ihn habe ich zu mir selbst gefunden! Davor hatte ich ziemlich viele Probleme, hatte mein Leben nicht immer im Griff. Partys waren mir wichtig, Anerkennung,... Ich hielt es zuhause nicht länger als zum Duschen aus, aß immer auswärts,... Und jetzt gehe ich wirklich voll und ganz in der Rolle der Mutter und Hausfrau auf. Mir macht es Spaß zuhause zu sein, ich koche liebend gerne, kümmere mich um den Haushalt und den kleinen Garten, habe gar keine Lustehr auszugehen und fühle mich endlich richtig wohl in meiner Haut! Ohne diesen süßen Zwerg, auf den ich so unfassbar stolz bin, wäre ich wohl lange noch nicht so weit und erfüllt wie ich es heute bin!
    So, das musste gesagt werden, er liegt gerade neben mir und schläft tief und fest, und ich werde gerade von Liebe und Glücksgefühlen durchströmt ;-)
    satruNanal93
  • Sodala, jetzt muss i auch was dazu sagen! ;-)
    Also an alle die das bereits geschrieben haben, bei mir/uns ist es nicht wirklich anders!!! Es haben sich einige "abgewendet" (wenn man das so sagen will) weil wir halt nimma so spontan sein können! Wir sind trotzdem noch spontan, aber es geht nicht von jetzt auf gleich, dass wir wegfahren können oder so!! Und jeden "scheis" machen wir halt auch nicht mit unserer Maus mit! ;-)

    Ja und diese ewige Besserwisserei, da könnte ich einfach nur noch kotzen!!! Und wenn es dann von Leuten kommt die entweder gar keine Kinder haben, oder mit den eigenen Kindern eh ned wirklich klar kommen, dann "geht mir das Geimpfte auf"! =)) (Ich mag diesen Spruch!!!!)
    Am Anfang ist es mir sehr schwer gefallen, über solche Sachen hinweg zu sehen! Aber meine Prinzessin hat mir so viel neues Selbstbewusstsein geschenkt, dass ich gelernt, darauf einfach zu sch*****!!! ;-) Nicht immer leicht, aber es ist mir mittlerweile auch ziemlich egal, was die Leute über uns denken!!!!

    Was ich noch sagen muss ist, dass ich finde, dass man an der Beziehung zwischen Mann und Frau schon sehr arbeiten muss, dass es nicht nur mehr Kumpel und "Kumpeline ( =)) )" ist! Zumindest ist das bei uns so!! Die Anfangszeit dreht sich natürlich jede Minute nur ums Kind, und man vergisst auf sich und auf die Beziehung!!!!
    Wir lieben uns über alles, aber ein Kind verändert einen einfach und ich finde, man muss dann einfach daran arbeiten!!!!! ;-) Versteht ihr irgendwie was ich meine???? Schreiben ist immer so kompliziert!!!!

    Und was mir seit ich Mama bin irgendwie noch auffällt ist, dass ich manche Ansichten von anderen Mama´s nicht nachvollziehen kann und ich tlw schockiert darüber bin und zB nie so eine Erziehung machen würde oder gewisse Dinge tun!!! Darüber habe ich mir früher nie Gedanken gemacht!!!!

    Aber eines ist klar, es ist wohl das schönste Geschenk im Leben, wenn man ein Kind hat!!!! Und auch wenn zB eine Nacht noch so anstrengend war, wenn einen das eigenen Kind am Morgen anlächelt und sich freut, als hätte man sich wochenlang nicht gesehen, dann ist einfach alles wieder vergessen!!!!!!!!! :x :x :x :x :x

    So das war mein Senf denn ich loswerden wollte! ;-)
  • Bei mir ist auch fast nichts anders, nur dass ich noch weniger Zeit hab als wie ich noch arbeiten gegangen bin :D Wir sind nur unterwegs ;-)

    Ich hab viele Freundinnen mit Kinder, aber auch welche ohne und ich muss sagen dass sich, derweil noch niemand abgewandt hat. Im Gegenteil, die eine Freundin die fragt immer wenn wir (mit Baby) uns denn wiedersehen, obwohl derweil noch kein Kind in Planung ist auch ihr Freund ist immer ganz wunderlich mim Kleinen, will ihn halten und "verscheißern" :-)

    Frau sein ... sicher vergess ich vl teilweise auf mich, aber das macht mir komischerweise nicht wirklich was aus. Ich habe mich entschlossen Mutter zu werden und da war mir klar dass ich manche Dinge "zurückstecken" muss.

    Ich sag immer, erst mein Kleiner, dann ich und dann alle anderen. Und wenn ich grad essen möchte und er schreit (weil auch hunger) dann bekommt er vorher was, dann ich, und wenns kalt ist na dann is halt kalt. Oder wenn er halt unruhig ist, dann kümmer ich mich zuerst um ihn.
    Muss da aber meinen Freund auch sehr loben, der ist da voll "auf Zack". Er sagt immer, na iß du ich schau eh, auch in seiner kurzen Mittagspause.

    Was ich auch nicht mehr hören kann sind diese Aussagen wg der Blähungen "Ja das habens die Buam" AAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHH DAS HABEN NICHT NUR BUBEN!!!!!!! Das nervt mich schon so dermaßen weil ich es glaub ich schon 536mal gehört hab ...
    Und auch wie @Mami1989 schrieb die "gutgemeinten Ratschläge" von der alten Generation *augenroll*
    Und sagt man aber dann das dagegebn, also die Wahrheit vom 21JH dann schauns netta deppat *sry*

    Vor was ich in der SS "Angst" gehabt hab war das Aufstehen, bin ein totaler Morgenmuffel und wenn ich aufwache brauch ich mal a paar Minuten (geht dann eh relativ schnell) dass ich sprechen kann.
    Aber das ist überhaupt kein Problem, denn wenn ich dann zu meinem Zwerg gehe und er mich von seinem Gitterbett von der Weite schon anlächelt ist die Welt sowas von iO :x
  • Also das leidige Thema mit Verwandten und Freunden kenn ich nur zu gut! Und wenn du dann mit dem kleinen eine schwierigere Zeit hast kommt nur: "jo kennen ma ois" -.- das holft mir jz xD aber wenn mas dann NICHT braucht kommens die guten ratschläge... naja hilft nix...

    Das nicht nur Mama sein ist ja wirklich schwer. Ich nehm mir dann immer wieder so eine h oder so für mih, hau mich in die Wanne und relaxe einfach mal. 1x hab ich sogar schin einen friseur besuch geschafft xD

    Mit dem shlafen ist das bei mir so eine sache... ich brauche schlaf ich liebe es zu schlafen xD und mein mann fängt, wie diese woche jrden tag, oft erst um 12 zum arbeiten an. Meine chance denk ih mir. Ne denkste... der steht nicht auf. Heute durfte ich mal schlafen (ich bin krank) aber naja so ist er halt ^^"
  • Und soll ich euch noch was sagen? Ich freu mich über einen Forzschritt und dann kommt von anderen mamas immer iwie sowas: des kann mein kind schon lang.
    Boooooh es neeervt
    Andromeda
  • Uuuuuund ich mag es gar nicht, wenn man immer nur in der Zukunft lebt. Ich kenne so viele Mütter, die zB sagen: "Ich freu mich schon sooooo, wenn er/sie endlich krabbelt. Dann wird alles einfacher!" - und wenn es dann soweit ist: "Es ist so anstrengend wo er/sie krabbelt. Ständig muss man hinterher laufen." Tja, und da gibt's ja einige Themen: Beikost, Krabbeln, Laufen, Sprechen,...
    Warum kann man nicht einfach mal das genießen wie es gerade ist? Ich denke, dass jede sogenannte "Phase" sowohl positive als auch etwas anstrengende Nebenwirkungen mit sich bringt!!
    HelimausMalinarcosatru
  • Ja das stimmt @Mami1989 da verrennt die Zeit und man bekommt nix mit! Jeden Moment genießen das kann man nie wieder aufholen! :)
  • ja da hast du vollkommen recht @Mami1989 ......bei meiner Großen hab ich schon jeden Entwicklungssprung genossen und die Zeit verging so rasant, aber ich machte auch den Fehler, immer an die nächsten Wochen zu denken, statt an das hier und jetzt.
    Man muss wirklich jeden Tag genießen und besser gesagt jede Stunde ! Am liebsten würd ich jetzt die Zeit stoppen können oder verlangsamen, weil ich weiß, wie schnell die Kids groß werden. Und nach Planung ist es meine letzte Karenz, ich glaub, das gibt mir auch zu denken.

    Wir genießen echt jeden Tag zu dritt und am Wochenende zu viert und versuchen alles bewusster zu erleben !
  • Schön!!! Das finde ich echt so wichtig, die Zeit vergeht eh so schnell und wenn man es nie richtig genießt, verpasst man so einiges!
    Malinarco
  • MaunzMaunz

    6,331

    bearbeitet 5. 04. 2013, 15:25
    mah ja ihr habts so recht!!! Es is jeder Augenblick von morgens bis abends so besonders!! Seit einigen Tagen kann sich meine Kleine selbstständig hinsetzen, also vom liegen alleine in Sitzposition!! Und sie macht es den ganzen Tag und jedes Mal wenn ich sie lobe freut sie sich soooooo sehr! ;-) Da freu ich mich dann auch!!
    Und sie ist so musikalisch (wenn man das mit 9 Monaten schon sagen kann)! Jedenfalls fängt sie sofort an zu tanzen, wenn sie Musik hört!!! Ich könnte sie fressen!!! ;-) so entzückend......
    MalinarcomelaniechristineHelimaus
  • Wisst ihr was mir wirklich am ***** geht??? Wenn ich zum Hofer oder so fahr und es nimmt mir wie heute eine kinderlose Frau vor der Nase den letzten Elternparkplatz weg -.-
    Andromedasatru
  • Ich könnt auch jedes Mal vor Zorn platzen, wenn sich die unmöglichsten Leute bei den Liften zur U-Bahn oder so vordrängen! X(
  • jaaa, das hasse ich auch mit den liften. muss aber auch ehrlich gestehen, bevor ich mutter war, hab ich da auch nicht dran gedacht und bin auch alleine mit dem lift gehen. wenn ichda dran denk, jemand der im rollstuhl sitzt, der muss sich ein leben land mit solchen sachen ärgern.
  • Wem würdrt igr euer kind eher geben? Der oma oder einer befreundeten mama? Mich spinnt nämlich jz eine freundin an weil ich den kleinen nicht zu ihr bracht hab (hausbaustress bei uns) das kann ja auch nicht sein... bsonders weil sie eh meiner meinung nach überfordert ist...

    Ach gott... man kann sich echt drauf verlassen dass wenn schon alles schwierig ist dass einem noch mehr steine in den weg gelegt werden!!!
  • Hmm das kommt ganz auf die Omas und Freundinnen an. Egal wie es andere machen würden, mach es so, wie du dich dabei am wohlsten fühlst und denkst, dass dein kleiner gut aufgehoben ist!!

    Sie wird sich schon wieder beruhigen. Sag ihr klipp und klar, dass du entscheidest wohin du ihn gibst!!

    Ich weiß, es ist schwer... ich hatte auch erst die diskussion, dass ich meine kleine noch nicht abgeben möchte und wir entscheiden wann es soweit ist und die leute nicht andauernd fragen sollen!!
  • geh jetzt hab i mi glei beleidigen lassen können!

    was ist nur los mit den leuten zur zeit! die einen spinnen mich an weils vo andere verarscht werden und angeblich nie a jause kriegt haben vo uns (200€ nur für jause in der letzten woche) und die andere spinnt mich wegen dem oben an und weil ich mit anderen freunden was gmacht hab! kindergarten he...

    was würdet ihr denn zu einer freundin eigentlich sagen, die ihr baby (jünger als meines) mehrmals die woche, auch mal den ganzen tag, zur oma bringt? würdet ihr der euer baby mitgeben??
  • Hm....also ich muss ehrlich sagen, ich würds eher der Oma bringen! Aber halt meiner Mama nicht der Schwiegermama, mit der kann ich gar nicht!!! ;-)

    Also so eine Freundin hab ich auch! Der ihre Kinder sind zwar schon viel größer aber ich kenn das eben von früher! Und sie ist auch dermaßen überfordert, noch dazu wo jetzt die Karenz vorbei ist und sie wieder arbeiten muss! Ich würd ihr meine Kleine auch nie geben, obwohl sie ein wirklich gute Freundin ist!!!

    Oje, das hört sich wirklich nach Kindergarten an!! Kenn ich nur allzu gut, werde gerade von meinem Bruder (und der ist 31 Jahre alt) angesponnen (schreibt man das so?? =)) ) wegen eigentlich nix!!! ;-) Das ist doch zum schreien, Kindergartenniveau lässt grüßen!
  • ja total ich verstehs echt nicht, wir sind doch erwachsene leute und keine 15 mehr oder?? hab ich da was verpasst xD

    und jetzt haben wir auch noch schimmel im neuen haus und das obwohl wir noch nicht mal eingezogen sind!
    und der kleine kriegt zähne...

    wahnsinn echt wenn schon denn schon oder xD
  • Jep, das ist immmmmmmeeeeer so!!! ;-) Ist bei uns auch immer so!!!!!

    Oje, das mitn Schimmel is aber nicht so super! Wie das??

    Ja das mitn Zähnen haben wir auch grad, inkl Schnupfen und bissi Durchfall und Sabber Sabber Sabber Sabber!!!!! Und ein seeeeeeeehr unwuchtes Baby, sehr sehr seeeeeeehr unwucht!!!!!
  • Nein gar nicht super :( :( wahrscheinlich sind die Platten vor der Montage feucht geworden... so ein ****** echt xD

    ojeeeh krank auch noch dazu :( :(
    was heist den unwucht? Kenn ich nicht ^^"
  • Sagt ma bei uns so wenns quengelig ist!!! ;-) kennst echt nicht?? Witzig!! ;-)

    Mah so ein schmarrn! Hoffe für euch, das ihr das wieder in griff kriegts!!! :-SS
  • nö für das hab ich wh zu lang in deutschland gelebt xD aber gut dann ist unserer auch unwucht ^^

    danke ich hoffs auch :(
  • Mal eine kleine Umfrage:

    Wo nehmt ihr eure Motivation her??? Nach 2 Wochen Stress pur und viiiiiiel herum telefonieren ist der Haushalt etwas liegen geblieben! Heute hab ich mal einen ruhigen Vormittag aber Leute ganz ehrlich mich freust überhaupt nicht!!! Also habt ihr Motivations Tipps??? Dringend gesucht xD
  • Hallo!
    Also ich kenne das auch, wie oben erwähnt, mit den lieben Freunden..im Endeffekt ist sind mir gerade mal 2 übrig geblieben die sich von sich aus melden..aber gut, ich denke mir es ist vielleicht auch nicht mehr soooo interessant mit mir, weil ich ja doch von allem "weit weg" bin und jetzt anderes mache den ganzen Tag...
    Wobei diese Tage machen mir schon sehr zu schaffen, manchmal...den ganzen Tag alleine sein..Mann kommt eher spät heim von der Arbeit..
    da bin ich dann schon häufig sehr traurig und denke mir dass mein Leben im Prinzip für die nächsten 2 Jahre (solange bleibe ich daheim) im Prinzip vorbei ist..
    Und dann gibt es Tage da bin ich sooo glücklich dass ich daheim bei dem kleinen Frosch bin..naja.
    alles nicht so leicht, irgendwie
  • MalinarcoMalinarco

    7,306

    bearbeitet 22. 01. 2013, 13:32
    Hi @Beatrix!

    Ich kenne dieses Gefühl, dass hatte ich am Anfang sehr oft! Man fühlt sich leer und alleine!
    Ich hab dann auch überlegt vielleicht in irgendeine Gruppe zu gehen, Stillgruppe oder ähnliches, nur um andere Mütter kennen zu lernen!
    Es hat sich dann so etwas ergeben und ich bin froh darüber! Ab und zu denk ich mir zwar schon noch... scheiße es ist schön draußen, Schnee liegt und ich sitz daheim und kann nix machen... aber die Momente werden weniger!

    Aber auf gar keinen Fall darfst du dir die Schuld dafür geben, dass sich deine Freunde von dir abwenden!!!!
    Wenn sich wieder einmal diese Leere breit macht, ruf doch die 2 Freunde an, die dir geblieben sind! Geh ein bisschen raus schalt ab und denk an was anderes!
    Dieses Gefühl geht wieder langsam vorbei! Und sollte sich nicht ergeben, vielleicht besuchst du ja so eine Gruppe in der du andere Mütter kennen lernst :)

    Alles Gute!
  • jaaa kann dir so gruppen auch nur empfehlen. ich gehe jeden zweiten dienstag in eine stillgruppe, jeden mittwoch in eine babyrunde, jeden donnerstag in eine "spielgruppe" für 0-3 jährige, da leg ich dann die kleine vor mir auf den boden, und wir singen mit den kids und dann spielen die kinder ein bissi oder die kleinen schlafen, und die mütter können ein bissi tratschen ;)

    lg
  • So Gruppen sind echt toll!! Ich gehe auch Babyschwimmen und bin in einer Krabbelgruppe. Und einmal im Monat ist Elternberatung, da treffen sich alle Mütter und man kann überall tratschen und neue Freundschaften knüpfen.
    Und hier im Forum lernt amn auch noch ganz nette Leute kennen und kann sich etwas austauschen :x
  • Hallo!
    Danke für die lieben Aufmunterungen!
    Ich kenne leider nur die Babytreffs der Familienhebammen in Wien...wo geht ihr denn zu den Krabbelgruppen/Spielgruppen ...falls ihr auch aus Wien 22 oder so seit?
    Danke :)
  • Hallo! Ich komme auch aus dem 22., wie sind auch in den Spielgruppen der Familienhebammen und in Eltern-Kind-Zentrum gewesen. Außerdem sind wir im "Musikgarten", und bald auch im Babyschwimmen. Und ins Mama-Baby-Yoga fahren wir auch manchmal (allerdings ist das im13.)!
  • Musikgarten ist sicher toll... :-)
  • @Malinarco lass´ doch einfach liegen. Wenn du schon mal Zeit zum verschnaufen hast dann nutz die und sch*** auf den Haushalt, Und wenns schon voll ausschaut dann schnell saugen und gut ist.
    Aber vergiß dich nicht und nimm dir die Auszeit (wenn du kannst)!!

    @Beatrix das kann ich gar nicht nachvollziehen das Gefühl das du beschreibst. Ich muss aber dazusagen dass ich zum ersten sehr viele Leute kenne, viele Freunde mit Kinder (wenn auch teilweise schon ältere) habe und sich auch meine Kinderlosen Freunde nicht von mir abgewandt haben. Ich könnte JEDEN Tag mich mit jemand anderen treffen oder etwas anderes tun und bei mir ist es so dass mir das schön langsam zuviel wird. Ich hab keine Zeit mehr für mich! Jetzt schau ich dass ich mir die Zeit nehme und einfach auch mal einen Tag zuhause bleibe mim Zwerg.
    Des kommt mir zwar vor dass wenn wir dann zuhause ist wie wenn ihm "fad" wäre, vl weil er es nicht anders kennt dass wir fast immer wo sind oder das "was los ist"

    Würde auch gerne regelmäßig in so Gruppen gehen aber iwie gehts ich das regelmäßig nie aus :-/
    Aber da kann man wirkliche liebe Mami´s kennenlernen!
    (Bin nicht von Wien, aber Mami1989 hat dir eh schon Tipps gegeben)
  • Musikgarten kann ich echt nur empfehlen! Den Kids macht das voll Spaß!
  • Danke @satru den zuspruch hab ich gebraucht

    :D
  • ich bin auch ur viel unterwegs, manchmal schon zu viel ;-) ich brauch das, ich muss täglich draussen sein und unter Leute sein, sonst halt ich das nicht aus, auch wenn ich selber ein ruhiger Typ bin, aber trotzdem brauch ich die Unterhaltung und hin und wieder, wenn ich das Bedürfnis habe, dann bleib ich auch zu Hause, weil der Haushalt ja auch gemacht gehört. Ich machs halt auch nach Tagesverfassung.

    @Malinarco: Ich hoff, dass das mitn euren Haus bald besser wird....das ist ein Stress !
    Wir hatten das letzten Winter, das war der Wahnsinn des öfteren, aber wenn man mal drinnen ist und die Schachteln weggeräumt hat, dann wird es so schön, wir genießen es, obwohl noch einiges zu machen ist, aber das machen wir jetzt Schritt für Schritt, sonst wirst ja deppat, wennst immer arbeitest und arbeitest und dir keine Auszeit nimmst.
  • Danke! Ja ich freu mich echt schon wenn alles fertig ist... aber immer kommen neue steine in unseren weg ^^"
    Den rest mach ma dann auch alles in ruhe und mit der zeit fertig :) hat ja dann zeit :)
  • Jz hat mein kleiner die ganze nacht nicht geschlafen und schreit schon den ganzen vm und mittag. Niedrrlegen keine chance, windel leer magen voll beim kuscheln tritt er nur um sich und drücken dürft ihn auch nix mehr langsam zweifle ich an meinen mama fähigkeiten :((
  • Ab und zu beruhigt er sich wieder eine zeit so wie jz und dann nach 5 min gehts wieder los
  • ab in den kinderwagen und raus ;) so mach ichs jetzt.. mein kleiner total müde und will nicht schlafen...
  • Würd ich ja gern aber mein freund hat ausversehen beide haustürschlüssel mitgenommen :((
  • Typisch mann. Mein freund nimmt immer meinen autoschlüssel mit. :-)
  • @ malinarco: boah, so gehrs mir heute auch. Solche schreiduelle hat er mir noch nie geliefert und das seit mitternacht. Und jetzt ist er immer noch fit, waehrend ich am zahnfleisch krieche. Und ausgerechnet diese woche ist mein mann hunderte kilometer entfernt auf schulung...:-( hat sich dein kleiner beruhigt? Ich bete, dass der kleine mann bald schlaeft...:-)
  • Naja zeitweise mich wunderts nr wieviel energie er noch hat!!! Seit halb 3 uhr früh hat er nimma wirklich gschlafen und is fit!!! Bin jz noch raus it ihm wie mein freund heim kommen ist hab ihn gewiegt usw keibe chance er kämpft total gegen den schlaf an!! Bin nur froh das mein freund ihn jz ein bisserl genommen hat.. du arme jz musst da auch noch alleine durch aber ich kann dich sooo verstehen!!! Bin auch total fertig... wie is bei dir zhatt sich dein kleiner beruhigt??
  • Wie du vorhin geschrieben hast: fuenf minuten ruhe, dann gehts von vorne los... Nicht mal die brust wirkt heute! ;-) aber irgendwann muss den zwergen ja die energie ausgehen! Hoffen wir mal das beste!!! :-)
  • Ja ganz sicher mein kleiner hatt den kampf gegen en schlaf grad verloren!! Wünsch dir das selbe!!!
  • Verschrien :-/
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum