Unterwegs mit Baby, Kinderwagen Must Haves im Winter

Hallo liebe Mamis😊,

mein Baby ist 6 Wochen alt also ein Sommerbaby und wĂŒrde gerne wissen was Eure Winter Must Haves fĂŒr unterwegs sind? Lammfell im Kinderwagen? Habe den Cybex Priam und einen Wickelrucksack, wĂŒrde gerne zu Wickeltasche umsteigen, könnt ihr welche empfehlen?

Außerdem stille ich und muss leider zufĂŒttern, beim abpumpen kommen nie mehr als 10-20ml und nach dem stillen ist mein baby auch nicht satt.. wie macht ihr das mit der Pre Nahrung unterwegs, (Thermoskanne mit abgekochtem heißen Wasser dazu kĂŒhles Babywasser, und Pulver in Portionierer, 1/3 heiss und 2/3 kaltes wasser..) Wie macht ihr das ? 😊

Liebe GrĂŒĂŸe💕

Kommentare

  • fraudachsfraudachs

    10,373

    bearbeitet 20. September, 18:29
    Jemand anders hat gerade so einen Ă€hnlichen Beitrag geschrieben. Da gibt es schon einige Tipps fĂŒr unterwegs.

    Wegen Flasche. Hatte eine Thermoflasche mit heißen Wasser mit und noch so ein StyroporbehĂ€lter wo man die Flasche reinstellen kann, also die mit kalten Wasser, damit es nicht eiskalt war.
    Wickelrucksack wĂŒrde einen nehmen die man mit einer Hand schließen kann. Das war bei meinem doof, baby in der einen Hand und mit der anderen konnte ich den nicht zumachen.
  • bearbeitet 20. September, 18:49
    @marijaana ich hab beide Kinder im Winter viel in der Trage gehabt. Fand das viel angenehmer s im KiWa weil man sie da nicht so dick anziehen muss. Meist hatte ich dann vorn das Baby und hinten den Wickelrucksack. Allerdings war ich eher fĂŒr SpaziergĂ€nge draußen und hab da nicht viel mit gehabt. Hatte das Baby immer unter meiner Jacke mit Trageeinsatz (Kumja). Darin haben sie immer wunderbar geschlafen.

    Lammfell und ein warmer Overall - es gibt welche, wo man die HĂ€nde vorne unstĂŒlpen kann damit die HĂ€ndchen nicht so auskĂŒhlen - Fand ich praktischer als dem Baby Handschuhe anzuziehen. Haube hab ich nie ganz dicke angezogen weil meist bei diesen Overalls eh auch noch eine Kapuze drĂŒber ist. Also schon Haube aber eher eine dĂŒnne. Da musst du halt schauen, wie empfindlich dein Kind ist.

    Zum zufĂŒttern kann ich dir leider nix sagen. Da haben die Flascherl-Mamis aber sicher brauchbare Erfahrungen.
  • Wir haben einen Wollwalkanzug gehabt fĂŒrs Baby. Im Kinderwagen haben wir einen Lammfellfußsack, ich finde das dem Baby damit immer angenehm war, also ich hatte nie das GefĂŒhl das ihm kalt war oder er geschwitzt hat.
    Wegen zufĂŒttern unterwegs kann ich dir leider keinen Tipp geben. Ich habe zwar auch eine zeitlang zum stillen zufĂŒttern mĂŒssen. Unterwegs hab ich immer nur gestillt, waren aber nie so lange weg das ich das GefĂŒhl hatte ich muss ein FlĂ€schen mitnehmen.

    Wegen der Wickeltasche, ich hatte die von LĂ€ssig die aussieht wie eine Handtasche. Die ist rießig und hat viel Platz, im großen und ganzen war diese gut und ich war zufrieden aber ich finde einen Wickelrucksack im Vergleich viel praktischer.
  • Das ist zwar nicht unbedingt fĂŒr dein Baby, sondern eher fĂŒr dich, aber ein Handmuff, den man am Kinderwagengriff befestigen kann, war fĂŒr mich Gold wert um durchgefrorene HĂ€nde zu vermeiden. :)
  • FĂŒr den Kinderwagen definitiv einen Lammfellsack bzw. fĂŒrs Kind allgemein kann ich dir einen Wollfleece / Wollwalk ans Herz legen. Wickeltasche kann ich dir die LĂ€ssig Glam Bag Rosie empfehlen, ist eine schicke Tasche die man zum Rucksack umfunktionieren kann, mega praktisch und stylisch zugleich 😛 zwecks Pulver kann ich dir einen Powdy Portionierer von Freundinnen empfehlen, die waren immer sehr zufrieden damit.
  • Zwecks Wasser fĂŒrs Flaschi - haben immer heißes in der Thermoskanne und kaltes Babywasser mit. Hat man schnell im GefĂŒhl welches VerhĂ€ltnis passt. Zur Kontrolle nehm ich einen Fleischthermometer 👍
  • Milchportionierer ist unterwegs goldwert. Ob du einen mit Einzeltöpchen oder einen mit mehreren Kammern willst musst du fĂŒr dich entscheiden. Also was dir fĂŒr dich praktischer erscheint.
    Wir hatten eine Thermosflasche mit extrem guten WĂ€rmespeicher ich hab das Wasser mit 60-70° eingefĂŒllt damit kamen wir eine Halbtagestour super durch.
    Da wir daheim auch immer abgemischt haben, haben wir einfach von der "Tageskanne" was abgenommen und etwas abkĂŒhlen lassen oder mit schon abgekochten abgekĂŒhlten Wasser gemischt.
    Wor haben auch mim KĂŒchenthermometer geprĂŒft und nicht extra eines gekauft.

    Wickeltasche war bei unserem Kiwa dabei daher kann ich dazu nix sagen. Rucksack haben wir den vom Hofer.
  • Wickeltasche hatte ich auch zuerst die von ABC (war beim KiWa dabei), hab mir dann aber diesen Wickelrucksack gekauft:

    https://www.amazon.de/Wickeltasche-Rucksack-Multifunktions-Babytaschen-Schnullerhalter-Kinderwagengurte/dp/B08MTMKQNX/ref=asc_df_B08MTMKQNX/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=474178040362&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=5381636961357479357&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=m&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=20045&hvtargid=pla-1091440147348&psc=1&th=1&psc=1

    der ist super praktisch, es passt total viel rein, die Taschen fĂŒr die Flascherl sind isoliert und er sieht total schick aus (find ich zumindest 🙈)

    wg. der Flascherl: ich habs auch zuerst immer so gemacht wie viele schon geschrieben haben (Pulver in Portionierer und 1 Thermoskanne mit heißem und 1 mit kaltem Wasser) - ist grundsĂ€tzlich auch super einfach, nur wollt ich halt nicht jedes mal 3 Flaschen/Dosen mitschleppen
..deswegen hab ich mir dann einen Wasserkocher gekauft, wo man das Wasser auf genau 35 bzw. 40 Grad warm machen kann - hat echt mein Leben verĂ€ndert 😅 also wenn ich jetzt raus gehe geb ich ins Flascherl immer die richtige Menge an Pulver und geb den Deckel drauf und in die Thermoskanne kommt das perfekt temperierte Wasser - wenns benötigt wird einfach zusammenleeren und fertig đŸ‘đŸ»â˜ș
  • @ninoni97 Temperaturanzeige beim Wasserkocher haben wir auch. Bei uns kams drauf an wann wir raus sind. Da es sowieso immer abgekoht war. Entw uch habe gewartet bis der Rest im Kocher runtergekĂŒhlt war oder aus den beiden fertigen Kannen in eine "gemixt".
    Unserer fÀngt aber erst bei 50° an, war am Anfang daheim zwar praktisch vor allem nachts aber ich bin dann dahwim auf ein 2 Kannensystem weil mich das ewige Standby gestört hat.


    Deine Methode mit Pulver ins Flaschal geht aber nur einmal oder? Wie hast du das mit den ml gemacht? Vom auf die angegebenen ml des fertigen Mixes? So hab ich es zumindest meistens gemacht.
  • @sara2709 ja am Anfang wie wirs noch abgekocht haben hab ichs auch mit den 2 Kannen gemacht, aber wir habens nach ein paar Monaten nicht mehr abgekocht, da wir eine sehr gute WasserqualitĂ€t haben und da hat das dann mit dem Wasserkocher gut funktioniert-wir haben uns extra einen gekauft, der auf nur 35 Grad erhitzen kann, die meisten gehen ja „erst“ab 50/60 Grad


    Ja, das ist der Nachteil, also wenn wir lĂ€nger unterwegs sind, hab ich halt 2-3 „fertige“ Flascherl mit Pulver drin mit; das gute is aber ich muss die Flascherl zwischendurch nicht iwo auswaschen, weil ich sie ja eh nicht nochmal direkt verwende..
    ja genau, also zb 6 Löffel auf 200ml hab ich dann ein Flascherl mit 6 Löffeln Pulver drin genommen und da bis zur 200ml Linie Wasser reingefĂŒllt :)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner NĂ€he austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum