Immer Ärger mit willhaben, ebay, shpock und co

14951535455

Kommentare

  • Ja klar muss man es einem nicht verkaufen und es ist auch nicht viel aufwand abzusagen. Aber ich find da gehts ums prinzip, was ich auch schon öfters hatte ich stelle beispielsweise ein fast neues handy rein mach 300€, dann die erste nachricht um ich 60€ machen könnte sie sei alleinerziehende Mama. Ja ich hab auch kinder und nix zu verschenken. Ich finds frech und trau mich solche angebote nicht zu machen auf teure artikel.
    MamaLamawölfin
  • @niale das kannst du gern tun, es gibt Händler die machen das bei Lego. Das Thema ist dass du viel Lagerfläche brauchst und die kostet was - und dann musst du halt gut abschätzen welche Legosets die Leute in den nächsten Jahren kaufen werden.

    Eine Schüssel in einer gewissen Farbe - da ist die Nachfrage sehr gering. Aber bei Legosets gibt es viele Sammler, viele Kinder die noch ein gewisses Set dazu haben wollen, viele Eltern die bereit sind mehr zu zahlen,…
    melly210wölfin
  • @niale bei Lego gibt es wirklich Sammler die es als Investment sehen. Ich schreib ja auch nicht bei Oldtimern und altem Goldschmuck hin dass das eine Frechheit ist weil es teurer als damals neu ist.
    Wenn ich nur irgendein Duplo zum Spielen will dann gibt es da ja sicher auch Anbieter mit bunt gewürfelten Kisten die günstiger sind.
    Und wie bei allen Sammler Stücken muss man sich ein bisschen auskennen welche Stücke limitiert sind und was vielleicht mal im Wert steigt.
    Aber ich weiß was du meinst, mein Sohn hat sich mal unbedingt eine Duplo Waschanlage gewünscht. Sowas gab es neu nicht und auf willhaben nur ein 30 Jahre altes Set mit Original Verpackung, das war uns dann zu teuer.
    melly210wölfin
  • @niale natürlich kann man beim Preis fragen. Aber als erstes ohne Hallo u nix gleich mal den preis halbiern find ich frech u selbst wenn ich bereit bin zu handeln, bei so wem nicht. So eilug gab ich es dann auch nicht mut dem verkaufen
  • Thema alt und teuer.. Ich war schockiert als jemand zufällig die salatschüsseln, die ich auch zuhause habe von meiner Oma, um 100 Euro verkauft hat. Wobei eine leicht beschädigt war und eine einen kleinen Produktionsfehler hatte. Ich fiel aus allen Wolken. Hab dann mit meiner Mama gesprochen. Sie meinte nur jaja das ist Lilienporzellan.
    Na hätte ich das mal gewusst. Die Schüsseln waren bei Oma fast jeden Tag in Gebrauch und für mich waren es stinknormale Schüsseln. Das die 100 Euro wert sein könnten hätte ich nie gedacht 🙈🙈🙈
  • melly210melly210

    2,581

    bearbeitet 24. Juli, 21:02
    @niale ja können sie. Schau dir mal die Preise für nicht emhr erhältliches Lego auf Amazon, Ebay und Co an. Es gibt genügend Enthusiasten die dann genau dieses Set haben wollen. mein Sohn ist auch so einer der sich manchmal auf nicht mehr erhältliche Sets kapriziert. Ich würde einfach meinen, Angebot und Nachfrage. Übrigens gibt es auch nicht wneig Sammler die genau das machen was du geschrieben hast: jedes Jahr ein paar Exemplare der neuen Legosets kaufen und die dann teurer wieder weitervekaufen sobald es sie im Handel nicht mehr gibt.

    Und ja wie Itchify schon geschrieben hat, es gibt immer wieder so Duplo oder Lego-Konvolute, also einfach zusammengemischte Steine, die dann billiger sind. Ich habe damals für meinen Sohn einen Wäschesack voller verschiedener Duplo-Steine um 20 Euro oder so gekauft. Waren halt keine Sets per se sondern von allem was dabei.
  • @Sunshine2020 ich glaube die St Anna Dame habe ich jetzt auch erwischt.
    Hat nur Sachen zum verschenken drinnen.
  • bearbeitet 25. Juli, 06:16
    😂 jap Bücher hauptsächlich
    Aber vielleicht gibt's auch mehrere die das machen 🤷

    Wenn es wenigstens im Text drinnen stehen würde... Dann kann man es sich ja überlegen ob man das machen will...

    Vielleicht spendet sie es eh wirklich, will ja nicht als besch... abstempeln, aber so wirkt es halt unseriös 🤷
  • Ja das hab ich mir auch gedacht, dann schreibe ich das halt rein, wieso erst wenn jemand anfragt und jetzt meint sie, sie hat so viele Anfragen ich soll moch mit einer Antwort beeilen.
    Sorry ich schlafe in der Nacht 😅
  • Ich lasse meist so um die 10% mit mir verhandeln... Je nach Preis auch mehr oder weniger

    Habe ich etwas schon ewig drin und wills loswerden, dann bin ich über einen kleinen Betrag happy, Hauptsache endlich los
    Wenn ich jedoch sehe, dass das Produkt gefragt ist, dann lass ich den Preis (sofern angemessen) auch nicht drücken
  • 8fe25b00-0d04-11ed-8b3a-d3be034ce2d5.jpeg Diese produktiven Gespräche.. 🤷‍♀️😒
    Wunschkäfer
  • "die Post bringt allen was" 😂
    schorsch07BiKaSunshineGirl
  • Wie findet ihr das, wenn der Käufer eure ganzen Daten will Name,Adresse,Tel usw... ? Bei versandt? Wurde ich gerade gefragt. Gebe ich aber nicht her. Hab ein österreichisches Konto wozu braucht der meine Adresse auch noch ?!
  • Vielleicht wenn er überweist und du ihm nichts schicken würdest? Damit er was in der Hand hat und dich ausfindig machen könnte? Anrufen könnte?
  • Wenn man mit den Bankdaten zur polizei geht dann finden die einen auch mit Ö-Konto. Name hat ihm nicht gereicht er hat kein interesse mehr 🙋🏻‍♀️ ich auch nicht 😂
  • @MeinBaby Find ich auch extrem unseriös. Ich würd da auch nicht drauf eingehen. 😅
  • bearbeitet 27. Juli, 12:52
    Kommt vielleicht aber auf den Preis an, wenn es ein für ihn höherer Betrag ist fühlt er sich so vielleicht sicherer das es seriös ist. Und wenn der Verkäufer das verweigert würde es mir auch komisch vorkommen, hatte ich auch abgesagt 🤷 denke so pauschal kann man das nicht beurteilen,
    Würde einfach paylivery anbieten vielleicht ist ihm das eher Recht.

    Ich hab jetzt alles nur noch mit paylivery eingestellt, wenn es wer haben will geht es so einfach schneller, und kein diskutieren über Versandkosten 😁
  • Verstehe das schon. Allerdings ist das für die Polizei ein Kinderspiel wenn sie den vollen Namen und die Stadt von dir wissen. Zusätzlich österreichisches Konto. Das ist für mich Sicherheit genug. Falls er betrogen wird fährt er ja nicht 8 Stunden und klingelt sondern geht zur Polizei daher verstehe ich das nicht so ganz.
  • @niale Lego ist eine eigene Investmentmöglichkeit. Wenn du bei Google schaust gibt es einige Artikel dazu, dass Legosets bei Kennern teilweise bessere Renditen bringen als risikoreiche Aktien. Der Markt dafür ist relativ groß. Bei Duplo ist der Markt sicher beschränkter aber natürlich trotzdem da. Daher gibt es auch für bestimmte Sachen einen höheren Preis als noch vor X Jahren. Das sind dann Sammlerstücke. So etwas kaufe ich nicht für meine Kinder. Ich habe schon sehr viel gebrauchtes Duplo gekauft und dafür weniger als beim Neupreis bezahlt (nicht viel weniger aber weniger). Der Vorteil ist, dass es einen hohen Wiederverkaufswert hat. Und die Qualität ist top. Mein Sohn spielt heute nach über 30 Jahren mit meinem alten Lego. Da gibt es keinerlei Qualitätsverlust!
  • Ich hab ein 3D-Legopuzzle über Willhaben verkauft. Es war sofort weg.

    Also hab ich im Internet geschaut was es bei Amazon neu kostet.
    Dort war das Legopuzzle billiger, als die anderen Angebote auf Willhaben.
    Willhaben gebrauch 55€
    Amazon neu Sonderangebot 36€
    Ich habs neuwertig um 15€ verkauft 😆
  • @KrümelchenMC also dass es bei Duplo keinen Qualitätsverlust gibt würd ich nicht sagen. Wir haben Duplo von Bekannten bekommen und da ist schon manches ausgeleiert. Also der Kranarm hält z.b. nicht mehr oben.
  • Wir haben viel Duplo gekauft, viel ganz altes und neues, die Sets die wir gebraucht gekauft haben sind teilweise brüchig 🤷

    Vielleicht waren sie oft in der Sonne im Einsatz 🤷 ich würde keine ganz alten mehr gebraucht kaufen 😁 aber im Prinzip ist's unverwüstbar.
    Vor der e-lok würde ich auch gebraucht abraten! Wir hatten 1 alte im Keller gefunden ist die einzige die noch geht, die 2 gebraucht gekauften sind hinüber 🤷
  • Also das mit Duplo und Lego geht mir noch immer nicht ein :)
    Vor allem auch weil die Langlebigkeit doch begrenzt ist. Auch wir haben 30 Jahre alte Steine, aber die sind so locker, dass sie beim zusammenstecken ganz leicht wieder auseinander gehen. Ja so Kisten wären toll um das Geld, meist aber eher um 60 Euro und aufwärts :(

    Ihr habt eh recht, ich frag nicht mehr gleich nach einer Preisreduktion, aber hab schon das Gefühl dass hier jeder aus seinen Sachen Gold machen möchte. Schade eigentlich. Naja so belebt man wenigstens die Wirtschaft wenn man alles wieder neu kauft.
  • Ich hab vor ca 4-5 Monaten ein pikler Dreieck verkauft. Eine hat sich gemeldet und wollte es haben, aber sie war nicht aus der Stadt, von etwas außerhalb und war irgendwie mega kompliziert. Sie kann nicht kommen wegen Baby und kleinkind usw. Sie meinte dann noch ihre Mutter würde in der Nähe wohne. Hab ihr dann sogar angeboten ich bringe es zu ihrer Mutter. Dann hat sie sich nicht mehr gemeldet.
    Gerade eben ruft mich eine unbekannte Nr an. Geh nicht mehr ran wegen den ganzen komischen anrufen in letzter Zeit. Bekomm ich eine whats app, Hallo wegen dem Dreieck ich wäre in 9 min da. Lol. Ich habe es natürlich längst verkauft.
    Die Leute sind schon seltsam oder? Ich würde halt mal tagsüber nachfragen ob es noch da ist und nicht Hey ich bin gleich da um 9 am Abend. 🤦‍♀️
    menina
  • @fraudachs wie schräg 🤦🏻‍♀️😂
  • Vielleicht hat sie ein anderes gefunden was abholen wollte und 2x so im Telefon gespeichert und der falschen Nummer geschrieben? 🤣

  • Kann sein hab ich mit dann auch gedacht. Hab ihr geschrieben es ist schon lang verkauft und dann kam keine Antwort mehr und vor der Tür war auch niemand. 🤷‍♀️
  • Hi, ich habe Bücher vom Studium über paylivery verkauft. Am Anfang alles problemlos, kaufanfrage erhalten, angenommen, Käuferin hat bezahlt, ich habe das Paket mit dem paylivery Etikett aufgegeben. Allerdings wurde das Packerl wohl an eine Packstation geliefert und seit 3 Tagen schreibt willhaben "der Käufer muss das Paket abholen und den Erhalt bestätigen, damit ich mein Geld erhalte". Was kann ich machen, wenn sie das nicht macht? Habe ihr auch schon geschrieben, aber scheinbar kommt sie nimma online :( kennt wer dieses Problem?
  • Wird das Paket dann nicht nach einer gewissen Zeit einfach retourniert? 🤔
    mala201
  • Die Pakete bleiben max ich glaub 10 Tage in der Station zum abholen. Danach werden sie retourniert. Du bekommst also deine Ware wieder.
    mala201
  • Danke, ja so denk ichs mir auch. Frag mich nur, warum tut sich jemand den Stress an und stellt kaufanfrage und überweist, wenn er dann das Packerl ned holt... :( Dann kann ich's wieder reinstellen, rumschreiben und wieder neu zur Post bringen... Extrem nervig echt.
  • @mala201 wie lange ist das denn her? ist sie vlt im Urlaub? 🤔
  • @PrincessSunshine am 5.8. wurde der Artikel versendet, seit 7.8. in der abholstation. Sie bekommt ja immer Mails von willhaben mit der Info: Artikel wurde versandt bzw ist abholbereit. Ich hab ihr jetzt auch nochmal geschrieben. Hab auch überlegt, ob sie im Urlaub ist, aber dann hätte sie das ja sagen können, dass ich es später losschicken bzw könnt mir kurz antworten mit der Info. Ich hör einfach gar nix mehr von ihr. Mich würd jetzt halt interessieren, ob sie ihr Geld dann wieder zurückbekommt oder ob willhaben sich das einsteckt :D
  • bearbeitet 11. August, 19:53
    aber das sind 2 Tage :smiley: da würd ich noch nicht weiter drüber nachdenken. vielleicht einfach grad keine Zeit gehabt, Krank oder so, vielleicht Urlaub und hat das Handy nicht an, wart mal einfach noch ein wenig ab :smile:

  • Hab ein Cheeky Wipes Set (Feuchttücher zum selber machen) mit einem extra Tuch Set auf WH. NP gesamt ca 80€. Habs um 20€ drinnen. Zzgl. Versand Paket M. Dann erklärt mir die Dame das geht mit Paket S, aber auch den Versand will sie nicht zahlen, soll ich übernehmen. Hab ihr 3€ Versand angeboten, will sie nicht. Ich solls um 20€ inkl Versand verkaufen weil eig will sie nur die Tücher die Boxen braucht sie nicht. OK Tücher alleine um 20€ inkl Versand angeboten, nein- passt auch nicht..... na dann.... eben nicht 😵‍💫🤯🥴
    mala201
  • Hab eine paylivery Anfrage bekommen, diese angenommen und ein paar Minuten später bekomme ich eine Nachricht, dass sie meinen IBAN braucht. Ich erkläre, dass sie den nicht braucht, weil es eben über Willhaben abgewickelt wird.

    Meint sie das geht bei ihr nicht 🤔
    Ist das eine neue Masche?
  • @wuhselwuh Wenn du sie per SMS bekommen hast, dann wurdest du vermutlich gehackt. Ist einer Freundin von mir passiert und sie hat dadurch 560 Euro verloren 😓
    Ich würde den IBAN nicht hergeben solange es über Paylivery abgewickelt wird.
  • @schorsch07 dir Anfrage kam ganz normal über die app
  • Vielleicht meint sie daß sie nicht weiß wie sie das Paylivery bedienen soll und es doch lieber ohne Paylivery kaufen will ?
  • @schorsch07 Wie konnte das denn passieren? Nur mit dem Iban kann man ja kein Geld abziehen 😱
  • @melly210 ja aber sie hat mir die Kaufanfrage über den Paylivery direkt geschickt und ich meinte nachdem sie sagte es geht bei ihr nicht, dass sie nur das machen muss was im E-Mail steht, dass sie bekommen hat.

    Finde es etwas komisch zuerst über Paylivery anzufragen und nicht gleich normal 🤔
  • @wuhselwuh ich hatte auch mal eine die sich überhaupt nicht ausgekannt hat. Die hat dann eine Kaufanfrage gestellt, sich damit nicht ausgekannt aber auch nicht gewusst wie man das abbricht etc
    Dodolein
  • @winnie ich hoffe ich kann es ungefähr wieder geben. Sie wollte was kaufen über paylivery. Sie hat mit der Dame normal im Chat geschrieben, dann kam eine SMS wo steht sie soll das auf diesen IBAN überweisen. Hat sie gemacht. Dann kam wieder eine SMS das es nicht gegangen ist, sie soll nochmal überweisen. Dann wurde sie stutzig. Hat die Dame im Chat nochmal angeschrieben, keine Reaktion.
    Aber die Dame kann nichts dafür. Sie hat nur die Anfrage bekommen und sonst nix. Die Dame wurde gehackt, es hat sich ein Zwischenhändler eingeschaltet und dieser hat mit meiner Freundin im Willhaben Chat geschrieben.

    Normal ist sie total vorsichtig aber die Kinder waren laut, langer Tag, sie wollte es unbedingt noch vor Freitag.
  • winnie schrieb: »
    @schorsch07 Wie konnte das denn passieren? Nur mit dem Iban kann man ja kein Geld abziehen 😱

    Darauf würde ich mich nicht verlassen ehrlich gesagt. Mein Papa wurde mal vor Jahren angerufen, er kann bei so einem lottoding mitmachen und er hat dann gleich bereitwillig seine Kontonummer bekannt gegeben (erhöhte Gewinnchancen, weil mehrere Leute gemeinsam mit mehreren Scheinen spielen oder so) und wie ich ihn gefragt habe, warum er das tut meinte er nur, die können da ohne seine Unterschrift e nichts abbuchen, nur überweisen. Ja, da hat er sich getäuscht.

    Anscheinend reicht auch eine mündliche Zustimmung. Man kann da natürlich noch vom Vertrag zurücktreten bzw die Bank bitten, den Betrag zurückzuholen, aber grundsätzlich ist es möglich und eine mündliche Bestätigung kann man leicht fälschen. Wenn bei so einem Betrug dann tatsächlich Geld abgebucht wird und man es zu spät merkt, is es ev dann wirlich weg...

    Wenn man so wie bei @schorsch07 gehackt wird, ist das natürlich noch blöder. Ich fürchte, es bringt auch nichts sich da an willhaben zu wenden. Die warnen ja explizit davor und wollen, dass man paylivery nutzt.
  • @schorsch07 Oh shit 😳 saublöd gelaufen.
  • Ich hab gestern eine Anfrage gekriegt und sie will nicht überweisen, sondern das Geld mit der Post schicken … find ich auch etwas skurril 🤔
  • 😂 das ist echt komisch, vielleicht ist das ne ältere dame???

    Ich hatte mal den fall, dass eine etwas gekauft hat, ich das verschicken sollte mit ihr als absender…. Sie hat das porto bezahlt, aber sowas hab ich auch noch nie gehabt 😂😂😂
  • Hätte auch drauf getippt das es evtl ne ältere Dame ist, die sowas eher bevorzugt. Aber wissen kann man es eh nicht...
  • Ich werde 2023 eine Versuchsreihe starten: Preise wirklich normal bis günstig ansetzen, ins Inserat schon Fixpreis schreiben und wirklich beinhart keinen Cent nachlassen. Heimschicken statt nachgeben.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum