Februar 2024 - In der 5. Jahreszeit im Jahr, kommen unsere Babies, das ist doch klar 🎊🎉🥳

1679111232

Kommentare

  • Das tut mir so leid - ich würd auch direkt in die Ambulanz.
    Meeresbrise
  • Oh nein, das tut mir sehr leid! Hör auf dein Gefühl, es ist auf keinen Fall übertrieben!
    Meeresbrise
  • Aber was würde ich im Krankenhaus sagen, was nenne ich als Grund?
  • Dass du heute beim FA warst und du sehr beunruhigt bist, weil kein Herzschlag zu sehen war. Ich denke die verstehn das auf alle Fälle.
    Meeresbrise
  • Und dass du in einer Woche nochmal kommen sollst zur Kontrolle, aber nicht so lange warten willst.
    Meine Freundin hat das mal so gemacht und keiner hat blöd geredet.
    Meeresbrise
  • Und dass du in einer Woche nochmal kommen sollst zur Kontrolle, aber nicht so lange warten willst.
    Meine Freundin hat das mal so gemacht und keiner hat blöd geredet.
    Meeresbrise
  • Ich habe total Angst, dass die mich für völlig hysterisch halten. Mein Mann ist auf keinen Fall dafür... Ich darf selbst wegen meiner Verletzung noch nicht fahren.
  • Ich war wegen einer rosa farbenen Schmierblutung drin, und sie waren super lieb
    Meeresbrise
  • *reinschleich*

    Würde auch ins KH fahren. Ich würd aber auch eher so was sagen wie, dass du heut Schmierblutungen und starke regelähnliche Beschwerden hast und das abklären willst.

    Ich hatte das wirklich Ende SSW 6 und die waren super lieb.

    *rausschleich*
    Meeresbrisemirami
  • Selbst wenn du hysterisch bist, du bist sicher nicht die erste hysterische Schwangere, die dort auftaucht 😜 und wie gesagt, in deiner Situation kann man das ruhig anschauen lassen. lass deinen Mann eine Nacht drüber schlafen, er wird ja auch Bescheid wissen wollen was los ist und nicht abwarten. Erklär ihm halt dass es für dich folter ist eine Woche zu warten.
    Meeresbrise
  • Ich verstehe auch, dass du gerne Gewissheit hättest. Wenn du wirklich ins KH willst, fahre dorthin! Würde aber auch etwas wir "Schmierblutung", "Unterleibsschmerzen" sagen!
    Würde mich aber auch darauf einstellen, dass die im KH zum gleichen Befund kommen könnten und du dann erst abwarten musst!
    Aber wenn es für dich besser ist - tu es!!!
    Meeresbrise
  • Es ist nervlich für mich kaum zu ertragen. Im Jänner 2023 schwanger, im Februar MA und kleine Geburt. Im März Kürretage wegen Resten. Dann ist beim Ballspielen meine Schulter luxiert. Im Mai Schulter op. Jetzt das. Ich mag nicht mehr.
  • Ich will den Thread hier nicht sprengen, aber kennt hier jemand vielleicht einen Gyn im Umkreis von Linz, der ganz, ganz kurzfristig Patienten nimmt für eine Zweitmeinung?
  • @Meeresbrise
    Genau für sowas ist der Thread hier da!
    Wir helfen dir sogut es geht und haben immer ein offenes Ohr!!!
    Meeresbrise
  • #reinschleich# @Meeresbrise Dr. KRAIN in Leonding #rauschschleich#
    Meeresbrise
  • @Meeresbrise oh nein. Das tut mir so leid😓 fühl dich gedrückt. Ich hab mir letztes Jahr von 4!!! Ärzten eine Meinung geholt weil ich es einfach für meinen Kopf gebraucht hab.
    Hör jetzt auf dich und dein Bauchgefühl. Das ist eine schwere Situation und jeder kann das verstehen (und selbst wenn nicht muss es dir egal sein) wichtig ist das du für dich die richtige Entscheidung findest ❤️ ich wünsch dir alles Liebe.
    Meeresbrise
  • Ich hoffe auch, dass du dir eine 2. Meinung holst, wenn du sie brauchst.

    Finde es übrigens generell ganz furchtbar, dass man als Frau schnell als "hysterisch" abgestempelt wird. Wenn sich ein Mann etwas nicht vorstellen kann oder anderer Meinung ist, dann ist man halt unterschiedlicher Meinung, aber doch nicht die Frau automatisch hysterisch.

    Das hat leider eine jahrhundertelange Tradition, "hysteria" war früher des Hrn. Doktors Standarddiagnose für Frauen. Und es ist auch in der Damenwelt noch tief verwurzelt, dass man ja niemand "auf die Nerven gehen will" bzw hysterisch wirken möchte.

    Eine 2. Meinung bzw Kontrolle in der Ambulanz fällt für mich keinesfalls darunter, sondern ist aus gutem Grund angebracht. Lass dir bitte von niemand einreden, dass eine Kontrolle übertrieben wäre.
    MeeresbriseDenise1990miramijennyrr
  • Danke für eure Posts.
    Die Nacht war schlaflos und ich weine die meiste Zeit. Mir ist so schlecht und ich habe das Gefühl, es wiederholt sich alles. Ich möchte unbedingt in die Ambulanz oder zu einem anderen Gyn aber ich habe weder Blutungen noch Schmerzen und ich möchte keine echten Notfälle aufhalten. Mein Mann ist weiterhin strikt dagegen.
  • Das kann ich gut verstehen das du dich so fühlst 😓 mir tut das unfassbar leid für dich. Trotzdem gilt, wenn du von deinem Gefühl her lieber gleich in eine Ambulanz möchtest, dann hör auf dich und fahr. Mach das was du gerade für dich brauchst. Egal was alle andren sagen! Auch wenn du körperlich vl keine Beschwerden hast, ist deine Psyche genauso wichtig!!! Also hör in dich hinein und entscheide für dich was am besten ist. Es gibt hunderte Leute die wegen Kleinigkeiten ins KH fahren...Schnupfen etc. Du gehörst da sicher nicht dazu!!! Wenn mit einem Baby bzw in der Schwangerschaft was nicht in Ordnung ist, egal ob mit oder ohne schmerzen, sind die im KH für dich da❤️

    Alles Liebe 🍀 fühl dich gedrückt
    Denise1990MeeresbriseBabsileinmirami
  • @Meeresbrise tut mir leid, aber ich kann deinen Mann nicht verstehen! Ist ja auch sein Kind!!

    Hast du eine andere Vertrauensperson, die dich ins KH fahren könnte? Eine Woche warten... was sich diese Ärzte immer denken! Wie soll man das nur mit seiner Psyhe vereinbaren.... ich rate dir auch unbedingt ein KH aufzusuchen.
    Meeresbrise
  • Ich muss jetzt mal fragen, bin 5+3 und mein Ultraschall sieht so aus. War da etwas enttäuscht, dachte man sieht vl schon Fruchthöle und Dottersack … Der Arzt hat aber nichts beunruhigendes gesagt, in 14 tagen muss ich wieder kommen. Ich mag den Arzt sowieso net aber meiner war net da. Muss ich mir sorgen machen? 8d17d200-26c7-11ee-87bd-af3d3aa82b5f.jpeg
  • @Danie Sicher wäre es schön gewesen mehr zu sehen, aber nein du musst dir keine Sorgen machen. 5+3 ist seeeehr früh, da sieht man nicht immer schon was. Lass das Baby wachsen! Es muss einfach Zeit vergehen.
    Danie
  • @Babsilein Ich hoffs 😓
  • @Danie ich wünsche dir alles Gute, Daumen sind gedrückt 🍀
  • @Meeresbrise Das tut mir sehr Leid für dich! 😢 ich hoffe beim nächsten Termin passt dann alles bei dir.
  • Danie schrieb: »
    Ich muss jetzt mal fragen, bin 5+3 und mein Ultraschall sieht so aus. War da etwas enttäuscht, dachte man sieht vl schon Fruchthöle und Dottersack … Der Arzt hat aber nichts beunruhigendes gesagt, in 14 tagen muss ich wieder kommen. Ich mag den Arzt sowieso net aber meiner war net da. Muss ich mir sorgen machen? 8d17d200-26c7-11ee-87bd-af3d3aa82b5f.jpeg

    Bei mir war bei 5+ 6 erst Fruchthöhle da, also ich denke da ist alles drin
    sweetangel1713
  • Ja wenn mans scharf ranzieht ist schon ein leichter kreis ersichtlich gg Bin mittlerweile etwas ruhiger …
  • *reinschleich @Danie ich hatte sobald keinen Termin bekommen, weil mir gesagt wurde man sieht sowieso noch nichts. Also denke ich brauchst du dir keine Gedanken machen. Ich war dann bei 6+4 dort und das schallen war sehr schwierig, weil es sich so weit oben eingenistet hat. Dadurch hat man zuerst gar nichts gesehen und dann nur eine Fruchthöhle aber nicht ob was drin ist. Ich hatte dann schon Angst, dann hat er es über den Bauch probiert und da sah man dann den Embryo mit Herzschlag. Also wenn ich früher dort gewesen wäre, hätte man sicher nichts gesehen.
    Danie
  • Ich denke, ich schaue nicht ins Krankenhaus sondern nehme es einfach hin. Ich google wie verrückt und gefühlt ALLE hatten bei 7+... bereits einen Herzschlag. Ich rechne also damit, dass es wieder nichts wird und überlege, ob ich noch einmal eine kleine Geburt wähle oder direkt die Kürretage?
    Ich muss nur sagen, dass es richtig, richtig gemein von meinem Körper ist, dass ich dennoch mein Frühstück nicht bei mir behalten kann und mir so schlecht ist. Vielleicht nehm ich doch noch Agyrax. Ich will dann so schnell wie möglich abschließen und nach vorne schauen. Ein paar Dinge gönne ich mir danach vermutlich. Jetzt brauchen wir ja kein größeres Auto mehr und haben nach der 2. Fg in Folge ein so hohes FG Risiko, dass ich nicht wirklich daran glaube, dass wir jemals zwei Kinder haben werden.
  • @Meeresbrise fühl dich fest umarmt!
    hattest du mal ne Abklärung bzgl. der Fehlgeburt? (Schilddrüse, Gerinnung, Endometritis, NK Zellen etc?)
  • @Linna Danke für die Erfahrung! Ja die Klinik macht 2 Termine, heute BT und Ultraschall und in 14 Tage nochmal.
  • Fefi schrieb: »
    @Meeresbrise fühl dich fest umarmt!
    hattest du mal ne Abklärung bzgl. der Fehlgeburt? (Schilddrüse, Gerinnung, Endometritis, NK Zellen etc?)

    Nein, bisher noch nicht.
  • @Meeresbrise ich kann dir nur sagen, gib nicht auf, wenn dus nicht willst!
    Ich hatte ja auch 2 FG hintereinander. Davon die 2.spät .. und danach kam meine Tochter!
    Alles ist möglich!
    Ich hab aber zb dann bei der SS meiner Tochter von meiner Gyn Med bekommen.. also für die ersten 12 Wochen Progesteron und niedrig dosiertes Cortison und bis zur 34.ssw thrombo ass. Vielleicht placebo, vielleicht aber auch genau das, was mir geholfen hat
    Ich drück dich!
    Meeresbrise
  • Fefi schrieb: »
    @Meeresbrise fühl dich fest umarmt!
    hattest du mal ne Abklärung bzgl. der Fehlgeburt? (Schilddrüse, Gerinnung, Endometritis, NK Zellen etc?)

    Auch ein schlechtes Spermiogramm mit defekten Genmaterial kann zu heutigen FG führen. Habt ihr das mal abklären lassen? Das Sperma mit defekten Genmaterial ist bei meinem Mann ganz schlecht. Deshalb auch die künstliche Befruchtung sonst wären wir vermutlich nur ganz schwer schwanger geworden und auch die FG Rate wäre umso höher gewesen.

    Ich hätte es trotzdem anschauen lassen. Aber ist ja deine Entscheidung. Wünsch dir alles gute.
  • Meeresbrise schrieb: »
    Ich denke, ich schaue nicht ins Krankenhaus sondern nehme es einfach hin. Ich google wie verrückt und gefühlt ALLE hatten bei 7+... bereits einen Herzschlag. Ich rechne also damit, dass es wieder nichts wird und überlege, ob ich noch einmal eine kleine Geburt wähle oder direkt die Kürretage?
    Ich muss nur sagen, dass es richtig, richtig gemein von meinem Körper ist, dass ich dennoch mein Frühstück nicht bei mir behalten kann und mir so schlecht ist. Vielleicht nehm ich doch noch Agyrax. Ich will dann so schnell wie möglich abschließen und nach vorne schauen. Ein paar Dinge gönne ich mir danach vermutlich. Jetzt brauchen wir ja kein größeres Auto mehr und haben nach der 2. Fg in Folge ein so hohes FG Risiko, dass ich nicht wirklich daran glaube, dass wir jemals zwei Kinder haben werden.

    Du Arme! Ich fühle echt unheimlich mit dir! Wann hast du deinen nächsten Termin? Bist du schon sicher, dass du nicht noch eine 2. Meinung einholen wirst? Ich drück dir die Daumen, dass du dich irrst und alles gut ist!!
    Meeresbrise
  • Wenn die Ärzte zu einer Abklärung raten, dann werde ich das in Angriff nehmen. Bisher stand es nie zur Debatte, wir haben auch ein gesundes Kind.

    Am Dienstag ist mein nächster Termin.
    Meine Gyn ist eigentlich wirklich top, sie war Oberärztin und hat mich in der ersten Schwangerschaft sehr gut betreut. Sie ist mittlerweile über 60 und irgendwie kommt sie mir seit der letzten Schwangerschaft ein bisschen unzuverlässiger vor. Zum Beispiel sagte sie im April bei einer Kontrolle, der Eisprung sei gerade rum. Tatsächlich hab ich aber Temperatur gemessen und Ovus gemacht und der ES war dann erst eine Woche später.
    Mein Sohn ist noch nicht in Fremdbetreuung, er wird 1,5 Tage von den Großeltern betreut, wenn ich arbeite. Das Problem ist aber, dass ich außer den 1,5 Arbeitstagen keine oder kaum Möglichkeit habe, ihn zu den Großeltern zu bringen und andere Angehörige, bei denen er bleibt, gibt es nicht. Das müssten wir öfters üben, aber meine Freunde arbeiten entweder oder wohnen weiter weg. Tante und Onkel haben keine Erfahrung mit Kindern und auch keine Lust drauf, sich näher mit ihm zu beschäftigen.
    Kurzum: Ich hab kaum Möglichkeit, Termine zu vereinbaren. Die Zeit für die Physio kratze ich notdürftig irgendwie zusammen. Mitnehmen kann ich ihn derzeit auch nicht, weil ich ihn nicht in den Autositz heben darf und generell nicht fahren darf. Im Bus müsste ich ihn auf den Sitz heben, aber das darf ich noch nicht. Ihr seht, ich bin gerade ziemlich eingeschränkt. 😵
  • @Meeresbrise das tut mir echt leid. Ist so schon eine schwierige Situation und wenn man dann nicht wirklich "aus kann" wird es noch schwieriger 🙁 würde dir unbekannterweise gerne helfen wenn ich könnte 😮‍💨
    Ich hoffe für dich das du vl doch noch Unterstützung bekommst und für dich eine Möglichkeit findest so gut es geht die Situation jetzt zu meistern.
    Und ich halte dir trotzdem die Daumen das es bei der Kontrolle vl doch noch Hoffnung gibt 🍀❤️ ich würde es dir von Herzen wünschen
    Denise1990Meeresbrise
  • DanieDanie

    1,783

    bearbeitet 21. 07. 2023, 07:13
    Hallo :) Hab grad den HCG Wert bekommen, der ist laut Klinik mit 1500 sehr gut. Ich soll aber am Montag nochmal kommen, weil man gestern eben noch nicht soviel sah. Hat mich dann doch etwas beunruhigt, aber sie meinte alles okay. Verliert man eigentlich je die Angst auch wenn es „gute“ Nachrichten gibt?

    Habs heute auch meiner Chefin gesagt, weil ich am Montag schon wieder frei brauche und sie diese Woche schon meinte, nächste Woche muss ich aber das sein, weil ich dann ja Urlaub hatte. Sie dann gleich, vor der 12 Woche würde sie es niemanden sagen und dass sie freundinnen hatte die waren 6x schwanger alles Fehlgeburten. Sowas will man echt hören - danke für nix!
    Babsilein
  • @Danie Das klingt gut. Bis Montag lässt du es wachsen! Folsäure nimmst du eh brav?
    Nein 🤪 Kind Nummer 3 und ich bin sowas von unentspannt 🙄 man muss einfach einen Weg finden, wie man die Ängste zurückschrauben kann. In dieser ss beruhigt mich mein Mann irgendwie gut, dass hat er in den ersten beiden nicht so gut drauf gehabt 😅 ist übrigens auch evolutionstechnisch so gemacht, dass man schwanger anhänglicher wird.
  • @Babsilein Ja ich nehm schon seit 2 Jahren Folsäure (zuerst Kiwu, jetzt Frühschwangerschaft) sowie Magnesium, Schilddrüsentabletten und Metformin. Mein Mann ist auch so gechillt, er nur das wird alles passen, das ist unser Baby das klappt super! Ich weiß net ob er wirklich so ruhig ist oder nur versucht mich zu beruhigen.
    Babsilein
  • @Danie nein, die Angst hört nie auf, aber wenn man das Baby spürt wird es besser. Ich bin keine extrem ängstliche Mama, eher recht entspannt. Aber ich bin eine furchtbar ängstliche Schwangere (Hormone und so :D) In jeder Schwangerschaft bisher.
    Tut mir leid, was deine Chefin so erzählt... Das will man nicht hören. Die Chancen sind viel höher, dass alles gut geht :)
    Danie
  • @Danie ich denke Ängste sind immer da. In der SS und auch später dann. Aber es ist gut wenn man so wie hier sich austauschen kann und weiß das man mit seinen Ängsten nicht alleine ist 😊

    Bei dir hört sich das ja super an mit HCG 1500 👍 da wird man in den nächsten Tagen dann sicher schon mehr sehen

    Das mit deiner Chefin tut mir leid. Ich hab's auch gleich gesagt weil ich ja einiges jetzt nicht mehr tun darf in der Arbeit. Hab aber auch eine spezielle Chefin was das betrifft....da hab ich auch schon einiges erlebt. Einfach Ohren zu 😁
    Danie
  • Ich dank euch so sehr hier - jeder hat immer ein offenes Ohr! Ich hoff ich darf hier noch bleiben, in der Märzgruppe ist es noch etwas leer.
    JessiiiMeeresbrise
  • @Danie Vorgesetzte können oft solche A... sein... ich kann das nicht verstehen, ist doch das Schönste der Welt, wenn neues Leben entsteht... hatte in meiner ersten SS auch recht blöde Erfahrungen machen müssen...
    hab auch jetzt schon wieder Respekt, wenn ich es sagen "muss"... werd das nach der ersten MKP mache, da ich keine Nachtdienste mehr machen soll/will...

    und das mit der Angst - das bleibt... bis zu 12. Woche, bis zum Organscreening, bis zur Lebensgrenze, wegen der Geburt, nach der Geburt... und obwohl unser Großer unter meiner Aufsicht viel "Blödsinn" machen darf, schlaf ich doch immer schlecht, wenn er bei Oma schläft... ich glaub, wenn er dann mit 20 Weltreise macht, werd ich mich immer noch sorgen 😉
    DanieJungsmama
  • Durfte grad meinen MUKI-Pass entgegennehmen 🥹 würmchen ist 4cm und zeitgerecht schön entwickelt und Recht aktiv 😀 bin erleichtert 😍🥰
    JungsmamaKa48BabsileinschneckenfrauDenise1990MeeresbriseDaniekathi0814JumbuliusBobbie
  • @Jessiii sehr schön 😍
  • @jessiii sehr schön :)

    Bei 4 cm sieht's ja dann auch schon richtig wie ein. Baby aus :)

    Hast du die krankenhausanmeldung schon gemacht ?

  • @kathi0814 ja war total witzig zum Zuschauen wie es da drinnen herumgestrampelt hat.
    Nein KH Meldung Brauch ich nicht machen. In NÖ wird das automatisch ab der 36 Woche an das gewünschte KH übergeben. Dadurch das meine Gyn die Oberärztin im Spital dort ist wo ich entbinden möchte hat sie mich da heute aufgeklärt das es in NÖ so gemacht wird das man sich eben nicht von sich aus dort anmelden muss sondern sie das dann bei der letzten MUKI macht 😉

    @schneckenfrau bitte den 11.08 (Ultraschall bei Gyn) und den 1.09.für die 2.MUKI auf die Liste geben 😊 bitte danke 🙏🤗
  • @schneckenfrau 2. MUKI hab ich am 11.09. :-)

    Leider kein UL dazwischen. Des dauert ewig. 🤨 @Jessiii wieso hast du noch ein UL dazwischen? Hast du das gewünscht oder hat die Gyn das so vorgeschlagen/vorgegeben?
  • @Denise1990 ich muss sowieso alle 2-3 Wochen Blut abnehmen wegen verschiedenen werten bzw.meiner angeborenen Blutgerinnungsstörung. Da hat sie mich gefragt ob ich da auch einen US dazu möchte, das du Durststrecke nicht so lang ist 🙈 da hab ich gleich ja gesagt...ich denke wenn ich es dann Mal spüren kann Brauch ich nicht mehr so viele US aber da letztes Jahr in ssw14 die MA war will ich zumindest bis ich da drüber bin engmaschig kontrolliert werden 😊 damit das kopfi beruhigt ist hihi
    Denise1990
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum