versicherung baby

Hallöchen,

Eine frage, welche zusatzversicherungen habt ihr für eure kinder/babys abgeschlossen und wo?

Danke 😊

Kommentare

  • Ich hab schon in der Planungszeit zu meiner Merkur Zusatzversicherung den "Zwergerl Bonus " mit dazugekommen, waren glaub ich €4,5 im Monat zusätzlich.

    Jetzt is der Zwerg 1 Jahr kostenlos dabei und danach zahlen wir monatlich ca €45 mit Sonderklasse Einbettzimmer
    Cranio, Physio etc haben wir auch mit ich glaub 250€ im jahr mit dabei, Wahlarzt glaub ich mit 350 oder 500, das weiß ich grad nicht auswendig

    Ist zwar nicht wenig Geld wenn wir dann zahlen müssen aber so wir sich Situation mit Kassenärzten bzw Terminen für teurere Untersuchungen grade entwickelt bin ich froh um die Versicherung und ich glaube man gibt für unnötiger Dinge oftmals mehr Geld aus, da leisten wir uns lieber das
  • Wir haben dieses Monat für uns alle 3 bei der Merkur den Novum Smart abgeschlossen für ambulant und stationär. Bisher hatten wir nur stationär für uns und fürs Baby den Zwergerl oder Zwutschgerl Bonus. Haben aber jetzt fürs Baby auch auf ambulant gewechselt, vor allem kann man da die Impfungen und alle Medikamente zB Dentinox auch einreichen.
  • Ich hab auch schon, als wir gebastelt haben, die "Baby Option" bei der Uniqa dszugenommen - waren 3 Euro im Monat, aber dafür die Garantie, dass das Baby auf jeden Fall eingeschlossen wird, ohne lange Wartezeit, ohne Ausschlüsse, sollte das Baby nicht 100pro gesund sein oder die gesundheitliche "Befragung". Das erste Jahr ist kostenlos, danach sind es 40 Euro im Monat, glaube ich (ich muss den genauen Betrag nachschauen)

    Der Kleine hat jetzt genau dieselbe Versicherung wie mein Mann und ich. Privatarzt, Rezeptgebühr, Physiotherapie, Alternativmedizin, Krankenhaus, etc.
  • wir haben den kleinen bei der wiener städtischen versichert. Sonderklasse + Privatärzte bis 1200€ (haben wir im 1. Jahr komplett ausgeschöpft mit den ganzen Muki-Pass Untersuchungen und ein paar akuten Krankheitsterminen). Physio, Cranio, Brille etc haben wir nicht dazu genommen.
    Wir haben einen Familientarif und der Kleine kostet uns glaub ich 36€ pM.
  • Wir haben für uns Erwachsene keine Zusatzversicherung, sondern nur für den kleinen. (Ist ein Teil seiner Vorsorge durch uns, denn wenn man als Kind bereits versichert war, kriegt man keine Fragen und einen guten Preis als erwachsener, hat uns überzeugt, da das Angebot für uns Erwachsene so hoch war - monatlich Ansparen das Geld und nutzen wenn man es braucht, macht da mehr Sinn.

    Lange Rede kurzer Sinn.
    Merkur Versicherung- nova Start 41,90 monatlich. Haben auch eine wahlarztin, lohnt sich also schon und mir war wichtig, dass die Kosten gedeckt sind, dass ein elternteil ins kh mit aufgenommen wird, sollte in den Jahren mal etwas sein.
  • Ich kann merkur empfehlen, aufgrund der Einfachheit nei der Handhabung. Es gibt eine App, hier einfach Rechnungen und Co. Abfotografieren, abschicken und ein paar Tage später hat man das Geld.
  • hab eine Krankenzusatzversicherung für sie bei der Uniqa und eine zusätzliche Unfallversicherung 👍
  • Wir haben für das Baby die Novum Smart bei der Merkur abgeschlossen. Ich hab noch einen älteren Tarif, der etwas besser ist als die aktuell verfügbaren.
  • Wir haben für unseren Sohn auch Novum Smart von der Merkur.
    Bisher hat alles gut funktioniert.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum